Step by Step – Gemüsevariation

Schritt für Schritt erklärt: Selber gut und schnell zu kochen ist keine Hexerei.

In unserer neuen Serie „Step by Step“ erklärt Monika Frei-Herrmann Schritt für Schritt, wie sich hochwertiges Essen frisch und schnell zubereiten lässt. Es ist ein Kochkurs für Neulinge, die bislang wenig Erfahrung mit dem Kochen gesammelt haben. Aber auch erfahrene Köchinnen und Köche können sich von den leckeren und erprobten Rezepten inspirieren lassen. Diese Rezepte sind fast so schnell zubereitet wie Fertig-Gerichte aber belasten den Körper nicht durch vermeidbare Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Emulgatoren oder Konservierungsstoffe.

Rezept – Vegetarisch:

Gemüsevariation

Eine Gemüseplatte ist nicht nur eine Augenfreude, sondern auch ein Gaumenschmaus. Frisches Gemüse, knackig zubereitet, behält sein volles eigenes Aroma, ist sehr bekömmlich und rasch zubereitet. Beim Einkauf sollten Sie auf jahreszeitliche Angebote aus der Region achten.

Zutaten: 500 g kleine Kartoffeln | 1 rote Paprika | 1 Chilischote oder Chilipulver | 1-3 Zucchini | 1 Brokkoli | 200g grüne Prinzessbohnen oder Zuckerschoten | Petersilie | Dill | Kümmel | Bratöl | Zitronensaft | Zitronenöl | Pfeffer | Salz
Zeit: Je Gemüse: Vorbereitung 5 Minuten | braten oder dämpfen: 5 Minuten | gesamte Zubereitungszeit: rund 30 Minuten

 

Rezept: 

Sauce Hollandaise

250 g Butter, 3 Eigelb, 3 EL Wasser, 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Butter zerlassen.

Eigelb mit Wasser und etwas Salz in eine Schüssel geben und in einem heißem Wasserbad erwärmen. Mit einem Schneebesen rühren, bis die Masse cremig ist. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen. Flüssige Butter nach und nach unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Fotos: Monika Frei-Herrmann

 

Weitere Rezepte:

Rind-Gemüse-Frikadellen

Risotto mit grünem und weißem Spargel

 

 

 

Buch-Tipp

Monika Frei-Herrmann
Mein kulinarisches Erbe
Traditionelle Rezepte – Schritt für Schritt foto­grafiert

Kochen und Genießen gehört zu den großen Leidenschaften der Quell-Gestalterin und Fotografin. In einem handgeschriebenem Kochbuch sammelte sie seit Jahrzehnten Rezepte: von der badischen Großmutter Pauline, der Mutter, der Schwiegermutter, den Tanten aus Hessen, von Freundinnen, aus Kochkursen, von ihren Jahren in der Schweiz. Hauptsache unkompliziert, wenig Zutaten, schnell zubereitet und sehr, sehr lecker.
Wer nach bewährten Rezepturen kocht und hochwertige Zutaten verwendet, kann unbeschwert genießen. Der gesundheitliche Wert von traditionellen Rezepten wird auch von der Wissenschaft bestätigt. Schritt für Schritt beschreibt und fotografiert die Quell-Fotografin erprobte, überlieferte aber auch raffiniert selbst erfundene Rezepte: Von Alltagsgerichten, Suppen, Salaten, Gemüse, Eier- und Mehlspeisen, Geflügel, Fleisch oder Fisch bis zu Süßem und Kuchen ist alles dabei. Staunen Sie selbst und lassen Sie sich zum Nachkochen inspirieren. Es lohnt sich!

Warum dieses Buch
Aus den Befragungen der Leserinnen und Leser von Quell wissen wir, dass das Thema „gesunde Ernährung“ auf größtes Interesse stößt.
Wir möchten durch dieses Buch Lust aufs Selber-Kochen mit saisonalen Zutaten der Region machen. Darüber hinaus birgt das Buch eine Reihe wenig bekannter Tipps, die das Kochen schneller, einfacher und zugleich raffinierter machen.

176 Seiten, 100 Rezepte in 800 Fotos
Quell Edition 2018 | ISBN 978-3-9819936-0-8 | Preis: 19,90 Euro

Bestellen Sie versandkostenfrei:

T 02236 – 949 11 30 (von 8 bis 12 Uhr) oder www.quell-shop.de

Direkt zum Kochbuch im Shop >>>

 

Portrait:

Monika Frei-Herrmann. Seit Jahrzehnten gehört Kochen und Genießen zu den großen Leidenschaften der Quell-Gestalterin und Fotografin. So wie Monika Frei-Herrmann das Gestalten von Medien von der Pike auf gelernt hat (Folkwang-Schule in Essen), so profund war auch ihre Ausbildung in Sachen Kochen. Für die neue Serie „Step by Step“ bündelt sie ihre Talente.

 

Portraitfoto: Sonja Herrmann

QC46E01