Frühlings – und Wildkräuter Salat

Die Rezepte sind dem Kochbuch – Mein kulinarisches Erbe – entnommen. 

Frühlings-Salat 

Kopfsalat – heute etwas aus der Mode gekommen – war früher der Klassiker und schmeckte in jeder Familie anders. Die einen gaben einen Löffel Honig in die Soße, die anderen würzten mit Zwiebeln oder mit frischem Dill.

Zutaten: für 4 Portionen: 1 Kopfsalat | Dressing: 1/2 Orange | 3 EL Olivenöl | 1 EL Zitronenöl | 4 EL weißer Balsamico | Pfeffer | Salz | Variante 1: 1 kleine Zwiebel | 1 Bund Kräuter (Dill, Petersilie, Schnittlauch) | Kresse | Variante 2: 1 EL Honig | 50 g Mozzarella | Gänseblümchen | Variante 3: 1 EL Senf | 3 Tomaten | 6 Blaubeeren | Rotebete-Sprossen
Zeit: Fertig in nur 14 Minuten

 

Wildkräuter-Salat

Selbstgepflückt.

Essbare Wildkräuter sind lecker und ein Gesundheitskick. Mittags gepflückt ist der Gehalt an ätherischen Ölen am höchsten. Löwenzahn, Gänseblümchen, Giersch, Brennnessel, Bärlauch, Gundermann, Sauerampfer, Spitzwegerich, Kresse, Kapuzinerkresse, reich an Mineralien und Vitaminen, sprießen im Frühjahr in Gärten und auf Wiesen.

Zutaten: für 4 Portionen: 250 g Wildkräuter | Dressing: 1 Zitrone oder 4 EL Apfelessig | 3 EL Olivenöl | Schwarzer Pfeffer | Salz | Garnitur: 8 Erdbeeren (1 Apfel) | 8 Radieschen | 6 TL Körnermischung

Zeit: Fertig in 20 Minuten, das Kräutersuchen und -pflücken nicht mitgerechnet.

QC51E03

Buch-Tipp:

Monika Frei-Herrmann
Mein kulinarisches Erbe
Traditionelle Rezepte – Schritt für Schritt fotografiert
In mehr als 800 Fotos beschreibt die Quell-Fotografin 100 Rezepte, die sie im Familien- und Freundeskreis gesammelt hat. Von Alltagsgerichten, Suppen, Salaten, Gemüse, Eier- und Mehlspeisen, Geflügel, Fleisch oder Fisch bis zu Süßem und Kuchen ist alles dabei.
Quell Edition 2018
ISBN 978-3-9819936-0-8; 176 Seiten, 19,90 Euro

Bestellen: T 02236 – 949 11 30 oder direkt in unserem quell-shop.de
QC49E02

Die Autorin
Monika Frei-Herrmann
Kochen und Genießen gehört zu den großen Leidenschaften der Quell-Gestalterin und Fotografin. In einem handgeschriebenem Kochbuch sammelte sie seit Jahrzehnten Rezepte: von der badischen Großmutter Pauline, der Mutter, der Schwiegermutter, den Tanten aus Hessen, von Freundinnen, aus Kochkursen, von den Jahren in der Schweiz. Diese Rezepte hat sie nun nachgekocht und während des Kochens Schritt für Schritt mit dem iPhone fotografiert. Es sind 100 geworden, von traditionellen Rezepten bis hin zu aktuellen Trends.

Weitere Rezepte im Kochbuch Mein kulinarisches Erbe

Weitere Step by Step Rezepte bei Quell-online: 

Kürbis-Suppe

Badische Spätzle

Risotto mit grünem und weißem Spargel

Gemüsevariation

Rind-Gemüse-Frikadellen

Apfelkompott karamellisiert