Kochgeschichten von starken Frauen

Rund ein Jahrhundert umfasst die private Rezept-Sammlung von Monika Frei-Herrmann. In ihrem Kochbuch „Mein kulinarisches Erbe“ macht die Grafikerin und Fotografin die Rezepte ihrer Großmutter Pauline, ihrer Mutter Irmgard, ihrer Tanten Gotchen und Henny und ihrer Schwiegermutter Elsy nun für die Allgemeinheit zugänglich.

Mineralwasser-Geschmack: Auch auf das Glas kommt es an

Weißwein wird in anderen Gläsern serviert als Rotwein, ein Riesling in der Regel in anderen als ein Grauburgunder. Denn die Form des Glases unterstützt die Entfaltung der unterschiedlichen Aromen. Und das ist bei Mineralwasser nicht anders. In Deutschland gibt es rund...

Risotto mit grünem und weißem Spargel

Ein Risotto fordert die volle Aufmerksamkeit. Rühren – Rühren- Rühren. Der Reis darf nie schwimmen oder zu trocken werden – also immer die richtige Menge heisse Flüssigkeit nachgiessen.

Sommerlicher Gemüsegenuss

Gemüsevariationen sind ein Gaumenschmaus und gerade im Sommer ist die Auswahl groß. Knackig zubereitet, behält frisches Gemüse sein volles eigenes Aroma, ist sehr bekömmlich und schnell fertig. Unsere leidenschaftliche Köchin Monika Frei-Herrmann erklärt Schritt für Schritt das Rezept für eine bunte Gemüsevariation.

Kraftvoller Frühstücks-Tipp

Sein ganzes berufliches Leben lang hat sich Georg Sedlmaier mit gesunden Lebensmitteln auseinander gesetzt. Auch wenn er jetzt eigentlich schon im Ruhestand wäre, setzt sich der umtriebige Kemptener mit voller Kraft dafür ein, dass die Menschen die Wertschätzung für...

Schnell und gesund schlank schlemmen

Die Kochkurs-Rezepte von Küchenmeister Bernd Meyer sind superschnell nachzukochen – kein Gericht dauert länger als zehn Minuten – und schenken ein zufriedenes Körpergefühl.

Zwiebel-Hustensirup

Zwiebel-Hustensirup: Schnell selbst gemacht und bewährt, das Hausmittel ist beliebt auch bei Kindern.

Sommersalat: Steinbuttfilet

Leichtes Sommergericht mit Fisch. Kalt gegessen kommt Urlaubsstimmung nach Hause.

Natürliche Quell-Kohlensäure

Anzeige | Gesundheitsbewusste schwören auf stilles Quell-Wasser, aber Kohlensäure ist besser als ihr Ruf. Denn in bestimmten Situationen kann Kohlensäure in vielfältiger Weise zum Wohlbefinden beitragen: Wasser mit Kohlensäure regt den Kreislauf an und unterstützt am...

Leicht und unkompliziert

Sommer, Sonne, leichte Küche, das gehört einfach zusammen. Möglichst unkompliziert sollte alles sein, damit man mehr Zeit für den Sommergenuss hat. Dazu dann noch erfrischende Getränke und schon kann´s losgehen.

Immunsystem stärken

Immunsystem stärken

Winterzeit ist Erkältungszeit. Doch das muss nicht sein: Durch alltägliche Verhaltensweisen lassen sich Krankheiten wirkungsvoll abwehren.

Schweizer Rösti

Schweizer Rösti

Elsi, meine Schweizer Schwiegermutter, machte ihre Rösti immer aus Pellkartoffeln vom Vortag. Nur so backen die Kartoffel schön fest als Fladen zusammen.

Kalbsragout

Kalbsragout

Bei diesem klassischen Rezept werden der Fleischgeschmack und das feine Aroma durch nichts verfälscht.

Goldene Ernährungsregeln

Goldene Ernährungsregeln

Im Dschungel der Diäten und Ernährungstipps verlieren wir das Wesentliche oft aus den Augen. Worauf es in Sachen Ernährung wirklich ankommt, lässt sich in zehn goldenen Ernährungsregeln zusammenfassen.

Ragú Bolognese

Ragú Bolognese

Wir steuern auf den Höhepunkt des Karnevals zu und wenn es auch derzeit kaum Gelegenheiten zum Feiern gibt, so kann man sich doch noch mit einem glücklich machenden Fleischgericht belohnen, bevor der Karneval seinem Namensursprung gemäß eine fleischlose Zeit der Fastenzeit einläutet. (Es besteht die Vermutung, dass sich das Wort vom mittellateinischen „carne levare“ (Fleisch wegnehmen) ableitet. Daraus ist später auch das Wort für die Fastenzeit, lateinisch „carnelevale“ entstanden). Das folgende Rezept stammt aus der Rezept-Sammlung der Grafikerin und Fotografin Monika Frei-Herrmann.

Zwiebel-Rettichsalat

Zwiebel-Rettichsalat

Die Zwiebel ist auch mariniert geschmackvoll, gesund und enorm wandlungsfähig. Gut bei Verdauungsbeschwerden, Atemwegsentzündungen und Gallenwegsbeschwerden.

Rezept: Französische Zwiebelsuppe

Rezept: Französische Zwiebelsuppe

Typisch Französisch. Ganz gleich, ob als Vorspeise, Hauptgericht oder Mitternachts-Snack, eine Zwiebelsuppe hebt die Stimmung, wärmt und tut gut. Die Suppe lässt sich gut vorbereiten, kurz in den Backofen und fertig ist das beliebte Gericht der Franzosen.

Lauch-Kartoffel-Suppe

Lauch-Kartoffel-Suppe

Der erste Schritt zum Entgiften ist das Stärken des Verdauungssystems. Das geht mit bestimmten Gerichten besonders gut, beispielsweise mit Lauch-Kartoffel-Suppe. Vor allem, wenn die Suppe aus Hühnerbrühe gemacht wird, deren Inhaltsstoffe die Immunzellen des Darms stärken. Und eine intakte Darmschleimhaut sorgt dafür, dass das Entgiften ohne die Nebenwirkung einer Rückvergiftung möglich wird.

Bitter tut gut

Bitter tut gut

Wie wichtig Bitterstoffe für unseren Organismus sind, wussten schon Hippocrates und Hildegard von Bingen. Die heutige Ernährungswissenschaft hat spannende Fakten über den bitteren Geschmack.

Ingwer-Kräuterlimonade

Ingwer-Kräuterlimonade

Ingwer, Thymian, Wacholderbeeren, Zitrone und Honig sind Labsaal fürs Immunsystem. Dieses Kräuterkonzentrat versüßt dunkle Wintertage.

Rezept: Karamellisierte Apfelschnitze

Rezept: Karamellisierte Apfelschnitze

Dieses Rezept eignet sich wunderbar, um das Frühstück zu versüßen. Äpfel und Fett sind eine prima Kombination, um bis zum Mittagessen ohne weiteren Snack durchzuhalten. Besonderer Tipp: Walnüsse machen das schnell zubereitete Frühstücks-Schmankerl besonders reichhaltig.

Step by Step: Zitronen-Hähnchen

Step by Step: Zitronen-Hähnchen

Damit die Wohnung von einem unwiderstehlichen Duft erfüllt wird ist es ein probates Mittel, etwas Leckeres ins Backrohr zu schieben. Makler raten zum Beispiel ihren Klienten, vor dem Besuch der Interessenten Vanilleplätzchen zu backen. Wir in der Quell-Redaktion mögen es gerne etwas handfester. Das Zitronen-Hähnchen von Monika Frei-Herrmann duftet nicht nur, sondern schmeckt ungemein lecker.

Zeit zum Teetrinken

Zeit zum Teetrinken

Abwarten und Teetrinken? – oder besser Teetrinken und Innehalten ? Die Zeit für eine Tasse Tee ist jedenfalls immer gut investiert.

Zwiebel-Hustensirup

Zwiebel-Hustensirup

Zwiebel-Hustensirup: Schnell selbst gemacht und bewährt, das Hausmittel ist beliebt auch bei Kindern.

Rezept: Melisse-Minze-Drink

Rezept: Melisse-Minze-Drink

Das bewährte Erkältungsmittel Pfefferminze lässt sich in einen wärmenden oder erfrischenden Drink verwandeln.

Süß-Kartoffel-Stampf

Süß-Kartoffel-Stampf

Süßkartoffeln lassen sich auch roh essen, aber erst beim Kochen entfalten sie ihr leicht süßliches Aroma und sind einfach köstlich. Darüber hinaus sind Süßkartoffeln mit vielen Gemüsearten kombinierbar: geeignet sind Kartoffel, Äpfel, Chicoree, Pastinake, alle Wurzelgemüse und mehr.

Süß-Brat-Kartoffeln

Süß-Brat-Kartoffeln

Süßkartoffeln schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch sehr gesund. Bei dieser Zubereitungs-Art kann niemand widerstehen.

Rezept: Apfelküchlein

Rezept: Apfelküchlein

Warm und wohlig für Äpfel aus dem eigenen Garten: Die Apfelküchlein werden besonders lecker, wenn dem Eierteig Sprudelwasser beigefügt wird.

Anzeige | Produkt des Monats


Trink Flasche aus Glas – 400ml

Eine Trinkflasche für Schulkinder muss viele Kriterien erfüllen. Sie soll langlebig und frei von Schadstoffen sein, einige Abenteuer aushalten, hygienisch, nachhaltig und obendrein optisch den Geschmack der Kinder treffen.

Im Quell-Shop ansehen >>>

Die aktuelle Ausgabe der Quell-Zeitung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von e.issuu.com zu laden.

Inhalt laden