Yoga-Übung – Dankbarkeit

In diesen bewegten Zeiten fällt es uns oft schwer die positiven Dinge in unserem Leben zu sehen und stattdessen fokussieren wir unsere Gedanken auf alles was gerade nicht in unserem Leben funktioniert. Dabei verlieren wir aus dem Auge, dass wir über viele Dinge in unserem Leben sehr dankbar sein können. Die „Bettler- Meditation“ hilft dabei den negativen Fokus der Gedanken zu brechen. Setzen Sie sich (im Schneidersitz) auf den Boden und stellen Sie sich vor, dass Sie eine große leere Glasschale in der Hand halten. Nun schließen Sie Ihre Augen und denken an alle Personen, welche Ihnen in ihrem Leben geholfen haben, z. B. in Ihrer frühen Kindheit, in der Schule oder auch später in Ihrem Leben. Nun stellen Sie sich vor, wie Sie diese Personen in die Glasschale legen. Ist es nicht erstaunlich wie schnell die Schale voll wird? Wie viele Menschen sich Ihnen gegenüber wohlwollend verhalten haben?

Anzeige

Mehr von Georgine Strunz

Yoga-Übung Das Tor

Yoga-Übung Wechselseitige Nasenatmung

Yoga-Übung Der Schmetterling

Yoga-Übung Drehhaltung

Yoga-Übung Die Brücke

Bildnachweis: Caroline Keuchel

6. August 2021
Anzeige
Anzeige