Yoga-Übung: Das Kind

Die Kindeshaltung ist eine zentrale Übung im Yoga. Diese Variation des Kindes kommt aus der Yoga-Therapie und sie hilft dabei, Rücken, Knie und Hüften sanft zu dehnen. Als Hilfsmittel benutzen wir große Kissen und Decken. Knien Sie sich auf den Boden und spreizen Sie ihre Knie auseinander. Nun schieben Sie die Kissen oder gerollten Decken zwischen Ihre Oberschenkel und beugen sich langsam mit Ihrem Oberkörper nach vorne. Die Hände wandern langsam nach vorne, bis sie neben Ihrem  Oberkörper  zum Liegen kommen. Drehen Sie Ihren Kopf auf eine Seite. Sollte die Übung unangenehm in den Knien oder Hüften sein, verwenden Sie mehr Kissen oder Decken, um Ihren Oberkörper zu unterstützen. Schließen Sie gerne die Augen und bleiben Sie einige Minuten in dieser Position.

Mehr von Georgine Strunz

Anzeige

Yoga-Übung Der Wasserfall

Yoga-Übung Dankbarkeit

Yoga-Übung Das Tor

Yoga-Übung Wechselseitige Nasenatmung

Yoga-Übung Drehhaltung

Yoga-Übung Die Brücke

11. November 2021
Anzeige
Anzeige