Yoga-Übung – Der Schmetterling

Yoga-Übung – Der Schmetterling

Yoga ist ein Allheilmittel auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit, Zufriedenheit und Gesundheit. Viele Menschen scheuen sich aber, Yoga zu praktizieren, weil sie fürchten, dass die Übungen für sie zu kompliziert sein könnten. Doch davon sollte sich niemand abhalten lassen, sich jeden Tag einige Minuten in Yoga zu üben. Quell-Yoga-Expertin Georgine Strunz zeigt, wie es geht, sich unkompliziert in wenigen Minuten zu entspannen: Etwa durch den beruhigenden Schmetterling. Diese Yoga-Übung öffnet die Hüften und entlastet den unteren Rücken. Zudem hat sie eine beruhigende Wirkung.

Den Augen was Gutes tun

Den Augen was Gutes tun

Mit Sehtraining seine Augen verbessern. Vom Sonnenbad für die Augen über die Erweiterung des Blickfeldes bis hin zum ganz genauen Hinschauen. Es gibt viele Möglichkeiten, mit einfachen Übungen seinen Augen etwas Gutes zu tun.