Die musikalische Hausapotheke

Die musikalische Hausapotheke

Musik lässt sich in allen Lebenslagen als Therapeutikum einsetzen: Denn sie kann Ängste nehmen, Schmerzen vermindern und Trauer lindern und lässt die Menschen mit einem hoffnungsvolleren Blick auf das Weltgeschehen schauen.

Grünes Gemüse

Grünes Gemüse

Um den Hörverlust im Alter zu reduzieren ist eine ausreichende Zufuhr von Antioxidantien wichtig. Hierzu zählen Vitamin C, E und Beta-Karotin, die vor allem in Zitrusfrüchten, grünem Gemüse wie Brokkoli, Vollkornprodukten und Möhren stecken. Über diese Komposition von grünem Gemüse in Verbindung mit Zitrusfrüchten freuen sich nicht nur die Ohren.

Hörenswert: Heilige und heilsame Quellen in Oberbayern

Hörenswert: Heilige und heilsame Quellen in Oberbayern

Wer sich dazu animieren lassen möchte, in Sachen heilsame Quellen auf Entdeckungsreise zu gehen, der ist bei Dorothea Steinbacher bestens aufgehoben. In ihrem hörenswerten Vortrag berichtet die heimatverbundene Autorin von ehemals verehrten und gehüteten Quellen-Heiligtümern, die in Vergessenheit gerieten und nun wieder wohl verdiente Wertschätzung erfahren.

Yoga-Übung: Die Hocke

Yoga-Übung: Die Hocke

Um das Gedanken-Karussell zur Ruhe zu bringen und Stress zu vermindern bietet sich die Yoga-Übung „Die Hocke“ an. Gerade in diesen angstbesetzten Zeiten hilft sie dabei, den Körper auf das Einschlafen vorzubereiten.

Goldene Ernährungsregeln

Goldene Ernährungsregeln

Im Dschungel der Diäten und Ernährungstipps verlieren wir das Wesentliche oft aus den Augen. Worauf es in Sachen Ernährung wirklich ankommt, lässt sich in zehn goldenen Ernährungsregeln zusammenfassen.