Hildebrandt: Wasser und Homöopathie

„Homöopathie bedeutet nicht wenig dosiert, sondern ist das, was ein ähnliches Leiden zu heilen vermag“, stellt Dr. med. Jörg Hildebrandt, Arzt für Augenheilkunde und Klassische Homöopathie in St. Pölten klar.

Arzneimittelprüfungen sind ein wichtiger Bereich homöopathischer Forschung. Dabei nehmen gesunde Menschen das zu prüfende homöopathische Mittel ein, bis klare Symptome auftreten. Diese werden genauestens beobachtet und protokolliert. Auch Wässer können Symptome hervorrufen, so etwa das „Sanicula Aqua“. In einer laufenden Studie geht Dr. Hildebrandt derzeit der Frage nach, ob auch lebendiges Wasser eine homöopathische Arznei sein kann. Berichte über positive und negative Reaktionen bei lebendigem Wasser sind sehr willkommen.

 www.wisshom.de   QC29W18

Foto: Julia Schäfer

Vortrag Dr. Noemi Kempe: Geheimnis Element H2O – messbar-gemacht

Beitrag Wasser-Symposium  –  Quell des Lebens

Vortrag Dipl.Ing. Dietmar Heimes: Bioresonanz und Wasser

Vortrag Dr. Rainer Pawelke: Wasser in der Medizin – Natur statt Chemie

Vortrag Dr. Kirsten Deutschländer: Lebendiges Wasser in der Krebstherapie

Vortrag Prof. Dr. Ing. Bernd Kröplin: Wasser als Gedächtnis und Spiegel des Lebens

Vortrag Prof. Dr. Karin Kraft: Lebendiges Wasser und Sensorik

Vortrag Dr. med. Lutz Koch: Areserquellen und lebendiges Wasser

Vortrag Dr. Michael Zellner. Gesunde Ernährung und gesundes Wasser

Vortrag Karl Ludwig Schweisfurth: Wo ist das Leben in den Lebens-Mitteln?

Vortrag Dr. med. Ellis Huber: Gesundheitskasse, menschliche Gemeinschaften

Vortrag Dr. med. Hans-Peter Friedrichsen: Wasser als essentielles “Transportmittel”

Bestellen Die Vorträge zum Nachhören

II Wasser-Symposium 2012