Gesunde Sünden

Gesunde Sünden

Mit ihren wärmenden und stärkenden Gewürzen, Trockenfrüchten und Nüssen beinhalten Stollen, Lebkuchen und Früchtebrot genau das, was Körper, Geist und Seele in der kalten Jahreszeit brauchen – vorausgesetzt, sie sind nicht mit fragwürdigen Zusatzstoffen versetzt. Die Hofpfisterei hat auch an ihre Feinbackwaren den höchsten Reinheitsanspruch.

40 Jahre ökologischer Weg – die Hofpfisterei

40 Jahre ökologischer Weg – die Hofpfisterei

Seit 40 Jahre engagiert sich die Hofpfisterei konsequent für Ökologie. Den vielfältigen Pionierleistungen der Traditionsbäckerei verdankt die ökologische Landwirtschaft sehr viel. Jeder Schritt zählt auf dem ökologischen Weg.
Aktuell dreht sich bei der Hofpfisterei viel um die Themen Müllvermeidung, Materialeffizienz und Energieeinsparung.

Der ökologische Weg der Hofpfisterei

Der ökologische Weg der Hofpfisterei

Vor mehr als 40 Jahren wagte die Hofpfisterei – gegen viel Widerstand – den Weg der konsequenten Nachhaltigkeit. Diese Pionierarbeit legte nicht nur den Grundstein für die heutige ganzheitlich umweltschonende Unternehmensphilosophie, sie ist Motor für die ökologische Landwirtschaft in Deutschland und sie schaut über den Tellerrand hinaus in eine vom Klima bedrohte Welt.