Der ökologische Weg der Hofpfisterei

Der ökologische Weg der Hofpfisterei

Vor mehr als 40 Jahren wagte die Hofpfisterei – gegen viel Widerstand – den Weg der konsequenten Nachhaltigkeit. Diese Pionierarbeit legte nicht nur den Grundstein für die heutige ganzheitlich umweltschonende Unternehmensphilosophie, sie ist Motor für die ökologische Landwirtschaft in Deutschland und sie schaut über den Tellerrand hinaus in eine vom Klima bedrohte Welt.

Kunstinstallation gegen Verpackungsmüll

Kunstinstallation gegen Verpackungsmüll

Vom 7.-9.April ist in der Münchner Innenstadt eine Installation aus wiederverwerteten Materialen zu sehen. Sie hat die Form einer „Riesen-Brezn“, um darauf hinzuweisen, dass das Laugengebäck der Hofpfisterei einwegverpackungsfrei transportiert wird.