Ihr fehlt uns

Der Umsatz von Bio-Anbietern geht drastisch zurück. Die existenzielle Bedrohung von regionalen Bio-Erzeugern gefährdet das bereits Erreichte in Sachen Umweltschutz. Die Verbraucher haben es in der Hand, wie es mit der Biobranche weiter geht. Ein Appell des hessischen Biopioniers Querbeet.

Wenn das grüne Wasser fehlt

Bislang ist man davon ausgegangen, dass die Menschheit maximal so viel Süßwasser verbraucht, wie sich
im globalen Wasserkreislauf immer wieder regeneriert. Doch nun haben Forscher herausgefunden, dass dies
so nicht mehr stimmt. Von Claudia Schwarzmaler.

Haare – von der Natur profitieren

Nach dem Sommerurlaub sind die Haare oft erholungsbedürftig: Die Sonne, Salz oder Chlor beim Schwimmen machen sie trocken und bleich. So lassen sich die Haare wieder in Hochform bringen.

Steine suchen und bestimmen

Es ist eine faszinierende Spurensuche, die sich an allen Gewässern durchführen lässt: Kiesel suchen und bestimmen.

Gewinnchance: Pads aus Kräutern für strahlende Augen

  Gewinnchance: Pads aus Kräutern für strahlende AugenAllergien, Hitze und trockene Umgebung führen oft zu geschwollenen Augenpartien. Wie kann man Abhilfe schaffen? Dafür gibt es eine Lösung - mit dem Auflegen von kühlenden und beruhigenden Kräuter-Augenpads....

Kinesiologie – Leben in Balance

Martina Guthmann im Gespräch mit Renate Wennekes über die Methoden der Kinesiologie:
Wie wir uns durch bewusste Selbstwahrnehmung selbst helfen können und wie Experten die Kinesiologie einsetzen.

WASSER
FEUER
Komorebi

Komorebi

„Licht, das durch Blätter fällt“ – in Japan hat dieses Licht ein eigenes Wort – nehmen wir als besonders angenehm wahr.  

mehr lesen
ERDE
Gelungene Symbiosen

Gelungene Symbiosen

Wenn Biolandwirtschaft und Tourismus Hand in Hand für eine bessere Welt zusammenarbeiten, beschert dies dem Gast nachhaltige Urlaubsgefühle. So kann jeder Gast dazu beitragen, mit der Wahl seines Urlaubszieles auch Biolandwirtschaft zu fördern.

mehr lesen
LUFT

Anzeige | Produkt des Monats


Deo-Spray ohne Aluminium

Mit Deos ist das so eine Sache: Langanhaltend gegen Schweißgeruch wirken oft Deos, die Aluminium enthalten. Aber Aluminium steht im Verdacht, das Brustkrebs-Risiko zu erhöhen. Bei täglichem Gebrauch dieser Deos können die als unbedenklich angesehenen Werte schnell überschritten werden, hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) herausgefunden.

Im Quell-Shop ansehen >>>

Die aktuelle Ausgabe der Quell-Zeitung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von e.issuu.com zu laden.

Inhalt laden