Kraftort: Der Hügel von Ruhpolding

Kraftort: Der Hügel von Ruhpolding

Wer von Siegsdorf kommend in Richtung Ruhpolding fährt, dem fällt schon von Weitem die markante Pfarrkirche St. Georg ins Auge: Sie krönt den in Ortsmitte aufragenden, steilen Hügel und dominiert damit das Erscheinungsbild des oberbayerischen Touristenorts. Bereits...
Kraftort: Der Loreley-Felsen

Kraftort: Der Loreley-Felsen

Der Hinweis auf einen Kraftort findet sich schon im Namen wieder. Im Englischen heißen die Verbindungslinien einzelner Kraftorte „leylines“, der Name „Loreley“ basiert auf der gemeinsamen keltischen Sprachwurzel „ley“, die so viel wie „heilig“ bedeutet. Und der...
Anzeige