Summen statt Verstummen

Summen statt Verstummen

Dass Singen glücklich und gesund machen kann, ist hinlänglich erforscht. Ganz unabhängig von unserer Musikalität kann auch schon das Summen und Spielen mit der Stimme die Stimmung heben und das Immunsystem stärken. Wir atmen dabei intensiver, bringen Herz und Lunge in Rhythmus, fördern unsere innere Balance und sogar unsere soziale Kompetenz – selbst wenn wir ganz allein vor uns hier trällern.

Über die heilende Kraft des Singens

Über die heilende Kraft des Singens

Wer kennt es nicht, das alte Sprichwort: „Der Ton macht die Musik“. Und tatsächlich, im Laufe der Zeit stellt man fest, dass es wirklich nicht nur auf  Worte ankommt, ob man innerlich berührt, in den Bann geschlagen oder verletzt wird. Es ist vor allem auch der Klang...
Anzeige