Glücklich sein wieder lernen

Glücklich sein wieder lernen

Wenn man traurig oder wütend ist, fällt es schwer, positiv zu denken. Mit einer neutralen Sichtweise kann es gelingen, Unabänderliches zu akzeptieren und sich dem Glück zu nähern.

Das Glück des Augenblicks

Das Glück des Augenblicks

Es schneit und schneit und schneit. Oberbayern versinkt im Schnee und ich wache früh auf, weil mir der Schnee keine Ruhe lässt: Wie früher als Kind muss ich den Flocken zuschauen, wie sie aus der grauen Wolkendecke nach unten fallen und die Schneeschicht immer dicker...
Philosophische Betrachtung über das Glück

Glücksmomente

Glück stellt sich nur für Momente ein und es ist flüchtig.Allerdings können wir aktiv etwas tun, um dem Glück das Feld zu bereiten. Von Andrea Tichy Die Schaukel schwingt sanft hin und her. Ich liege in der tellerförmigen Schaukel, die eigentlich nur für Kinder...
Anzeige