Wasser: Blau-grün-virtuell

Wasser: Blau-grün-virtuell

Die gute Nachricht: Es gibt genug Wasser. Die schlechte: Es ist ungleich verteilt und wird verschwenderisch eingesetzt. Größter Wasserverschwender ist mit riesigem Abstand die Landwirtschaft. Das Problem ist komplex und lässt sich nur international lösen –...
Der sinnliche Glaube

Der sinnliche Glaube

St. Walburgis in Seeon – wiederentdecktes Kleinod mit weiblichen Zügen. Von Johann Brunner. Ein paar Kilometer nördlich des Chiemsees stößt man auf das Kloster Seeon. Ehemals eine Insel, liegt es inmitten des kleinen beschaulichen Seeoner Sees, der in die...
Klimaschutz auf eigene Faust

Klimaschutz auf eigene Faust

Bis zum Jahr 2050 müssen die Treibhausgas-Emissionen weltweit um 50 Prozent reduziert werden, wenn wir auch nur eine Erwärmung über die jetzt schon unvermeidlichen zwei Grad hinaus vermeiden wollen. Rainer Grießhammer hat in seinem Ratgeber „Der Klima-Knigge“...
Nachhaltiger Strandurlaub

Nachhaltiger Strandurlaub

Für den Strandurlaub braucht man nicht gleich um die halbe Erdkugel zu jetten. Oftmals ähneln sich die Pauschal-Angebote ohnehin – von der Karibik bis Mallorca, von Australien bis Thailand. Von Martina Guthmann. Sonne und Strand: Für die meisten Urlauber ist das die...
Die zweite Haut

Die zweite Haut

Öko-Mode schmeichelt der Haut und dem Aussehen. Von Andrea Tichy. Von der „Liebe auf den ersten Blick“ ist wohl jeder schon beim Einkaufsbummel getroffen worden. Man sieht es im Schaufenster und weiß sofort: „Dieses Teil will ich haben.“ Leider war die spontane...
New York: Greenboat

New York: Greenboat

New York könnte sich in Sachen Obst und Gemüse selbst versorgen – durch Gewächshäuser auf den Dächern der Wolkenkratzer. Christine Mattauch hat vor Ort recherchiert, was es mit der visionären Idee auf sich hat. New York im Jahr 2030: Jeder Einwohner erreicht in...
Anzeige