Für den Wissensdurst und für das leichtere Lernen

Die Schule fordert die Kinder heraus, gerade in diesem Schuljahr ist viel aufzuholen und zu verfestigen, was im letzten Schuljahr nicht möglich war. Eltern können helfen mit viel Empathie und kleinen Helferlein, die den Kindern Freude und Erleichterung bereiten.Eltern können helfen mit viel Empathie, wie Quell-Autor Peter Maier immer wieder betont.

Anzeige

Zusätzlich bereiten auch kleine Helferlein, die den kleinen und auch den älteren Schülern immer Freude und machen das Lernen leichter.

Viel Trinken ist wichtig. Eine schöne Abwechslung zum lebendigen Wasser ist ein Bio-Kräuter-Tee von Sonnnentor.

Für den Transport in die Schule eignen sich die Emil-Flaschen.

Auch Düfte haben bekanntlich viel Einfluß auf unser Wohlbefinden und unsere Energie. Darüber gibt es sehr interessante Forschungsergebnisse, über die Quell bereits berichtete. Mit Bergamotte und Weißtanne macht das Lernen gleich viel mehr Spaß! Und wenn es so angenehm duftet im Raum mit den Sonnentor-Düften, wird das Lernzimmer attraktiv.

Von Sonnentor gibt es eine ganze Schatzkiste von gesunden Leckereien, vom Schlaukakao bis hin zu den Früchtchen zum Naschen.Und mit dieser Themenbox kann man auch großen Kindern und Studenten eine Freude machen. Ein Lern-Paket in die Studenten-WG zaubert den Großen ein Lächeln ins Gesicht, oder man verwendet die bunten Bio-Leckereien als Füllung für den selbstgemachten Adventskalender – so eine Überraschung macht in jedem Alter Spaß.

25. Oktober 2021
Anzeige
Anzeige