Weinstraße: Den Winzern über die Schulter schauen

Weinstraße: Den Winzern über die Schulter schauen

In der wärmsten Gegend Deutschlands an der südlichen Weinstraße gedeihen auf tiefgründigen, sandigen Lehmböden kräftige und fruchtige Weine. An diesem von der Natur begünstigten Flecken Erde führen Margot und Stefan Kuntz mit ihren Kindern und Mitarbeitern die...
Karwendel: Beeren, Blüten, Kräuter in der Alpenwelt sammeln

Karwendel: Beeren, Blüten, Kräuter in der Alpenwelt sammeln

Neugier auf Sirup aus Mädesüß, auf Gelee aus Rotklee, Johanniskraut oder Gänseblümchen, auf Marmelade aus Komelkirschen, auf Likör aus Fichtenspitzen oder Buchenblättern? Wer Freude an solch ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen hat, dem sei die urwüchsige Alpenwelt...
Waldviertel: Mohn in allen Variationen

Waldviertel: Mohn in allen Variationen

Grau, Blau- und Weiß-Mohn lieben die speziellen Klima- und Bodenbedingungen des österreichischen Waldviertels: den sandigen Untergrund, der die Wärme und die Kraft der Sonne so gut speichert; das Silizium im Granit, das die Sonnenstrahlen herrlich reflektiert; das...
Gegen den Strom

Gegen den Strom

„Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen“ formulierte schon Hermann Hesse. Und das tun immer mehr Menschen auf unterschiedliche Weise: per Fahrrad oder per Pedes machen sie sich auf, um sich ein Bild von den Ursprüngen ihrer Flüsse zu machen. Dem Ursprung...
Rhein: Ein Strom der Superlative

Rhein: Ein Strom der Superlative

Der größte, wohl berühmteste und verkehrsreichste Strom Deutschlands mit einem der größten Wasserfälle Europas ist der Rhein. Er durchbricht als einziger Fluss die Mittelgebirgsschwelle und verknüpft das Herz Europas mit der Nordseeküste, verbindet und trennt...
Anzeige