Pädagogik und Empathie

Pädagogik und Empathie

Unsere Schüler sind keine kalten, digitalisierten, nur hirnig ausgerichteten Lernroboter, sondern Jugendliche in ihrer Entwicklung. Pädagogik sollte deshalb stets ein doppeltes Ziel verfolgen: Den Schülern einerseits Fachwissen und Kompetenzen zu vermitteln und sie zugleich bei ihrem Prozess der Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten. Von Peter Maier.

Bio-Brot Box 2020

Bio-Brot Box 2020

Kreativität in der Krise – Soziales Engagement der Hofpfisterei ungebremst Gesunde Pause – helle Köpfe: Mit guten Pausenbrot lernt es sich besser! Keine Zeit, keinen Appetit – die Gründe, warum Kinder in Deutschland ohne Frühstück in die...
Schule im Aufruhr

Schule im Aufruhr

Plädoyer für eine Pädagogik des Herzens. Von Peter Maier. Derzeit wird durch die aktuelle politische Diskussion ein gesellschaftliches Dauerthema überdeckt, das viele Eltern und ihre Kinder betrifft, beeinflusst und stresst: die Bildungs- und Schulpolitik. Sie ist in...
Die Gleichgültigkeit der Jugend

Die Gleichgültigkeit der Jugend

Trägt die Schule dazu bei, junge Menschen immer Gleichgültiger werden zu lassen? Ein Essay von Sarah Fröhlich Ich bin frustriert von der ständigen Gleichgültigkeit meiner Generation und frage mich, inwiefern das Bildungssystem dazu beiträgt.Eine Meinung zu...
Glasflasche für Kinder

Glasflasche für Kinder

Da hormonähnliche Substanzen aus PET-Flaschen bei Kindern Ent-wicklungsstörungen verursachen können, ist bei Trinkflaschen für Schule und Sport Vorsicht gebo-ten. Auch Aluflaschen sind nicht uneingeschränkt zu empfehlen, da sie bereits bei Temperaturen ab 20° C...
Anzeige