Mit der Bahn in die schönsten Naturlandschaften

Fahrtziel Natur ist die Kooperation der drei großen Umweltverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) und der Deutschen Bahn. In dieser einzigartigen Konstellation engagieren sich Umweltverbände und Bahn bereits seit 2001 erfolgreich dafür, das Naturerbe durch aktive Förderung des nachhaltigen Tourismus langfristig zu sichern. Fahrtziel Natur präsentiert mitlerweile 21 Naturlandschaften vom Wattenmeer bis zum Alpenraum.Ein besonderes Highlight ist Deutschlands größte Insel Rügen, die den Kosenamen „Outdoor-Wundertüte“ wahrlich verdient: Denn neben dem Nationalpark Jasmund wartet die Insel mit dem Biosphärenreservat Südost-Rügen und mit vielen überraschenden Naturschönheiten auf. Die üppigen Buchenwälder, hoch aufragende Kreidefelsen, unzählige Moore, stille Quellen, plätschernde Bäche, rauschende Wasserfälle und weite Wiesen bieten einen Reichtum an Natur, in dem eine Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten Heimat findet. 926 km2 Natur, da macht auch Radeln Sinn: Mit dem Intercity ist die Mitnahme von Rädern bis nach Binz möglich (reservierungspflichtig). Und mit den RADzfatz-Bussen lassen sich vor Ort im Sommer Fahrräder transportieren. Für Wanderer ist der „Jasmund“-Hopper ein ideales Busangebot. Quell-Tipp: Das Hotel Binz-Therme im Ostseebad Binz.

 

Link Bahn-Wanderweg am Welterbe Semmering-Bahn

Link Bahn-Erlebnis Glacier- und Bernina-Express

Link Les Gets – “Perle” der französischen Alpen

QC27F09
Link Fahrziel Natur
Link Seehotel Binz-Therme Rügen