Les Gets – „Perle“ der französischen Alpen

Dank der guten internationalen Bahnverbindungen rücken auch die französischen Alpen immer näher. Südlich des Genfer Sees liegt im französischen Teil Savoyens „Les Gets“: Das Dorf aus dem 11. Jahrhundert hat seine Einheimischen und seinen authentischen charakteristischen Charme erhalten, mit feinster Gastronomie bis in die kleinste Berghütte, Qualitäts-Käsereien, einer Chocolaterie wie aus dem Dreh-Buch von „Chocolat“, einem Museum der mechanischen Musikinstrumente und vielen hübschen Holz-Chalets. Um auch den Himmel und die Luft im Tal über dem intakten Mikro-Kosmos so rein zu halten, hat das Dorf mit dem Anschluss an das Netzwerk der Alpine Pearls einen klugen Schachzug getan und sich der Nachhaltigkeit verschrieben, vom Skibetrieb über die Unterkünfte bis zum Golfplatz. Ein wichtiger Baustein dazu ist das Angebot umfassender, sanfter Mobilitätskonzepte und Freizeitaktivitäten. Insofern ist Les Gets in doppelter Hinsicht Pionier, sowohl in Frankreich als auch zusammen mit den 27 weiteren Perlen in den Alpen. In den verschneiten Monaten locken neben dem Skigebiet „Portes du Soleil“ viele nachhaltige Wintersportfreuden, vom Langlaufen über Schneeschuhwanderungen im Sternenschein bis zu Iglu-Nächten. Mit einer Pferde-Stärke ist man beim Ski-Joering, einer Kombination von Skifahren und Pferdesport unterwegs. Was wild aussieht, ist einfach zu erlernen und lässt sich auf jedes Leistungsniveau anpassen.

Link  Mit der Bahn in die schönsten Naturlandschaften

Link Bahn-Wanderweg am Welterbe Semmering-Bahn

Link Bahn-Erlebnis Glacier- und Bernina-Express

 

QC27F08
 Link Internetangebot Alpine Pearls – Natürlich sanfter Urlaub
Link Internetseite des Fremdenverkehrsamts Les Gets/Frankreich
Link Internetseite Skijoering
Link Offizielle Seite des französischen Tourismusamts