Basilikata: Genuss-Kultur-Wandern im echten Italien

Italiens vielfältige Bergwelt mit allen Sinnen zu erleben und zu genießen, dies steht im Mittelpunkt der Wandertouren von Sentieri Italia.

Mithra Omidvar und ihr Team haben viele Freunde in Italien, die die Wege abseits der ausgetretenen Pfade kennen und deshalb führen Touren von Sentieri Italia in die verschiedenen Regionen des „Wanderstiefels“ auch immer zur Ursprünglichkeit Italiens. Wie von selbst geschieht bei den liebevoll ausgewählten Streckenführungen durch traumhaft intakte, alpine und mediterane Natur das Eintauchen in die Kultur, die vielfältige Geschichte des Landes und in die Lebensart der Menschen – egal ob auf den Walserwegen vom Wallis ins Tessin oder auf den äolischen Inseln. Mithras Tour in die süditalienische Basilikata ist ideal für alle, die im späteren Herbst noch einmal Sonne und Kraft tanken möchten. Die 12tägige Wanderung führt durch die Lukaner Bergwelt und die bizarren Steinformationen der „Kleinen Dolomiten“, durch üppige Wälder und Höhlendörfer mit Felsenkirchen. Klöster, kleine Hotels und Gasthäuser – meist echte Geheimtipps – heißen die überschaubare Wandergruppe zu regionaltypischem Essen

Beitrag Die neue Lust am Wandern

Beitrag Tirol: Natur- und Tier-Beobachtungswandertouren

Beitrag Rhön: Fasten-Wandern in netter Gesellschaft

Beitrag Schwarzwald: Philosophie auf dem Schwarzwälder Westweg

Beitrag Harz: Grenzerfahrungen mit der lebendigen Natur

Beitrag Tessin: Familien-Wandern im Rausch der Farben und Düfte

Beitrag Rügen: Küstentouren entlang der Ostsee