Gut gewickelt ist halb geheilt

Gut gewickelt ist halb geheilt

Von Ohrenschmerzen bis zum Verdauungsproblem: Wickel und Auflagen werden seit Jahrtausenden bei Beschwerden aller Art eingesetzt. Nun feiern diese verlässlichen und wohltuenden Hausmittel aus Großmutters Zeiten ein Comeback. Gefühle von Geborgenheit und Wohlempfinden...
Krankheit hat ein Woher und ein Wohin

Krankheit hat ein Woher und ein Wohin

Auch in der Akutmedizin hat der ganzheitliche Blick der Anthroposophischen Medizin seinen Platz. Wie er eine an Leitlinien orientierte Versorgung ergänzen und bereichern kann, zeigt ein Besuch im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin. Von Laura Krautkrämer Die...
Nur schwimmende Zähne sind gesunde Zähne

Nur schwimmende Zähne sind gesunde Zähne

Ein Grundlagenwerk des Zahnarztes und Autors Dr. med. dent. Helge Rolf Runte heißt „Und an den Zähnen hängt der Mensch“. Das Anliegen, den Patienten in seiner Ganzheit zu betrachten, ist eine tragende Säule der Anthroposophischen Medizin. Am Beispiel der Zahnheilkunde...
Den ganzen Menschen sehen

Den ganzen Menschen sehen

Für die Anthroposophische Medizin ist jeder Patient eine Einheit aus Körper, Seele und Geist. Wir erläutern die Hintergründe dieser ganzheitlichen Betrachtungsweise, zeigen historische Zusammenhänge und Chancen für die Zukunft auf. „Der Mensch ist mehr als sein...
Feuer, Holz und Kohle

Feuer, Holz und Kohle

Wie wird aus vier Kubikmetern Birkenholz ein wertvoller Rohstoff zur Arzneimittelherstellung? Wir haben der Firma Wala aus Bad Boll beim Köhlern im Wald über die Schulter geschaut. Eines können wir vorab schon verraten: Es wurde dabei richtig heiß! Noch hängen über...
Anzeige