Sternenpark Winklmoos

Der erste Sternenpark in den Alpen 

Die Winklmoos-Alm wurde im Jahr 2018 von der International Dark-Sky Association (IDA) zum Sternenpark zertifiziert. Dafür haben die Bewohner und Betreiber von Unterkünften eine Menge getan: Die gesamte Beleuchtung an den Häusern und Hütten des Sternenparks Winklmoosalm wurde nach den Anforderungen der IDA modernisiert und weitgehend reduziert.  Sternenparks bieten aufgrund sehr geringer Lichtverschmutzung außergewöhnliche Naturlandschaften und einen atemberaubenden Blick in die Sterne. Sie helfen, die faszinierende Schönheit des Sternenhimmels als wertvolles Kulturgut zu erhalten. Zugleich schützen sie aber auch den Lebensraum für viele tag- und vor allem nachtaktive Tiere. Denn fast alle Lebewesen auf der Erde sind zur Gesunderhaltung regelmäßig auf eine ausreichend dunkle Nacht angewiesen. So auch der Mensch. Neben der Winklmoos-Alm gibt es noch drei weitere Sternenparks: In der Rhön, im Westhavelland und in der Eifel.

Anzeige

www.sternenpark-winklmoosalm.de

Mehr zum Thema:

Beitrag Den Sternenhimmel genießen

Beitrag Die drei Weisen und der Weihnachtsstern

Bildnachweis: Manuel Philipp, Abenteuer Sterne

QC62F01

28. Oktober 2021
Anzeige
Anzeige