Stromausfall: Notfallvorsorge

Auch wenn man den Ernstfall nicht herbeireden soll, ist es gut, wenn man sich unaufgeregt auf einen solchen vorbereitet. Falls es zu einem plötzlichen und längerfristigen Stromausfall kommen sollte, beeinflusst das heutzutage alle Lebensbereiche auf dramatische Weise: Die Wasserversorgung wird unterbrochen, Ampeln und Tankstellen funktionieren nicht, Einkaufsmöglichkeiten und Banken bleiben geschlossen, die Kommunikationssysteme sind gestört.

Es empfiehlt sich Wasservorräte zu haben, sowie sinnvolle Lebensmittel, Radiogeräte, die mit Solarenergie funktionieren etc. Die Bundesregierung hat dazu einen ausführlichen und gut gegliederten Krisenratgeber veröffentlicht, der gute Tipps für eine Notfallvorsorge gibt. Ein Blick lohnt sich:

PDF Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen

Beitrag Schuld ist die Sonne

QC36F06

Weitere Themen:

Beitrag Die Sonne als Medikament

Beitrag Sonne: Zehn Regeln für die richtige Dosierung

Beitrag Impulse der Sonne

Beitrag Sonnwend: Ein Lob der Sonne

Beitrag Sonne: Freundin oder Feindin?

Beitrag Unsere Sonne: Eine fast unerschöpfliche Energiequelle

Beitrag Kosmisches Schattenspiel: Sonnen- und Mondfinsternisse