Kurz-Urlaubs-Tipp: Rupertus-Therme und Mauthäusl

RupertusThermen

Wie in ein Bergwerk steigt man in die Solegrotte der Therme hinab. Das unterirdische Soleschwebebecken mit seinem 12-prozentigem Salzgehalt erinnert an einen verwunschenen Salzsee. Auf der lichtdurchfluteten Galerieebene mit Whirlpool öffnet sich der Blick auf die beeindruckende Bergkulisse. Entspannen, whirlen oder aktiv die Muskeln lockern – 33 °C bis 35 °C Wassertemperatur und 2%ige AlpenSole bieten alles, was Körper und Seele brauchen. Die Rupertus-Therme ist ein beeindruckendes Wellness-Erlebnis vor den Toren Bad Reichenhalls.

Anzeige

Die Thermen sind nach dem heiligen Rupertus, dem Schutzpatron des Landes Salzburg gewidmet und sind ein ganz besonderes Erholungs-Ziel  für einen Kurzurlaub in der Region von wertvollem Salz und Wasser .

Wer der Kraft des Wassers und des Salzes zugewandt ist, dem sei als Unterkunft in der Nähe das Mauthäusl  an der WeißbachSchlucht ans Herz gelegt. Das Hotel liegt am historisch bedeutsamen Soleleitungsweg, der heute ein ganz besonders interessanter Wanderweg ist, bietet mit dem nahen Weißbach-Wasserfall ein Naturerlebnis der besonderen Art und Ist eine Oase für alle Liebhaber der St. Leonhards-Produkte:  neben den St.Leonhards Mineral-Wassern stehen auch die Stuzi-Produkte und die St.Leonhards Kosmetik den Gästen zum Testen bzw. Kennenlernen zur Verfügung.

weitere interessante Informationen zur Region, zur Weißbachschlucht und zum Hotel

 

23. September 2021
Anzeige
Anzeige