Earth Day

Wie jedes Jahr wird am 22. April der weltweite Earth Day “gefeiert”. 2020 schon zum 50stigen Mal. Gerade in diesen Zeiten könnte man den erzwungenen Stillstand nutzen, um sich einmal mehr zu überlegen, was man tun kann, damit jeder Tag ein Earth Day wird. Während in den USA das Thema für 2020 Klimaschutz ist, steht der Tag der Erde in Deutschland unter dem Motto “StadtNatur – vernetzt, klimaaktiv, lebenswert – lasst die Städte blühen”. Allein dieses Motto bietet schon viele Inspirationen, was man sofort machen könnte: bienen – und insektenfreundliche Blumen im Balkonkasten oder im Garten pflanzen, sich für mehr Radwege einsetzen oder für den Erhalt von Grünflächen in der Stadt eintreten.  Neben all den Dingen, die wir alle gemeinsam eh schon umsetzen, wie regional einzukaufen, Plastik zu vermeiden, mehr Dinge wiederzuverwenden und vieles mehr.

Mehr Informationen zum deutschen Earth Day finden Sie hier

International kann man aufgrund der besondere Situation dieses Jahr an einer globalen digitalen Mobilisierung teilnehmen und bei vielen großen und kleine Aktionen mitmachen.

Mehr dazu finden Sie hier Earth Day

Zum Thema Stadtnatur finden sie bei Quell folgende Beiträge:

Stadtnatur

Vom Balkon-zum Landschaftsgärtner

“Urbane Wälder” – Neue Waldformen bereichern die Stadt

 

Bildnachweis: PIRO4D auf Pixaby