Pawelke: Wasser, Plastik und Gesundheit

„Warum sollten wir nicht aus Plastikflaschen trinken?“ fragt Dr. Rainer Pawelke und seine Ausführungen contra Plastik sind geradezu verstörend: So ist Plastik mittlerweile „im Blut überall nachweisbar“ und wird zur „Bedrohung der menschlichen Intelligenz.“ Für den Facharzt für Innere Medizin und Naturheilverfahren aus Starnberg ist die Verwendung von Plastik eine „Technik zur schleichenden Vergiftung der Lebewesen“, und ein „perfekter Selbstzerstörungsmechanismus“. Zu den chemischen Verbindungen, deren krank machende Auswirkungen auf das Gehirn nachgewiesen worden sind, gehören beispielsweise Phalate und Bisphenol A, wie sie in Kunststoffen vorkommen können. Diese Verbindungen schädigen den Körper durch die Nachahmung der Tätigkeit von Neurotransmittern, Hormonen und Wachstumsfaktoren, was „besonders kritisch beim sich entwickelnden Gehirn ist“. Immer mehr Studien deuten darauf hin, dass hormonell wirksame Chemikalien zu verschiedenen Krankheiten führen können, die in vielen Ländern auf dem Vormarsch sind. Von der verminderten Spermienqualität bis hin zur Missbildung von Geschlechtsorganen, von hormonbedingten Krebsarten wie Brust-, Prostata- und Hodenkrebs, Fettleibigkeit und Diabetes-Typ-2 bis zu Verhaltensstörungen bei Kindern.
Der Mediziner sieht den Kampf gegen Mikroplastik als „fundamentale Aufgabe“. Jeder Einzelne kann dazu beitragen, indem er sich informiert und ein „Plastikbewusstsein“ entwickelt. Sich mit Gleichgesinnten zusammentut und persönlichen Wasserschutz lebt. | www.pawelke-prevent.de

Foto: Julia Schäfer

QC37W09

Beitrag: V. Wasser-Symposium

Beitrag: Gutes Wasser – Welches Wasser ist gesund?

Die Vorträge des V. Wasser-Symposiums

Nadeen Althoff: Wasser – Grundlage für ein lebendiges Leben

Michael Ehrenberger: Lebendigkeit, Ernährung, Bewegung, Entspannung

Kirsten Deutschländer: Arteserquell-Wässer: Eine aktuelle Studie

Joachim Pongratz: Geheimnisse der heiligen Quellen

Dorothea Steinbacher: Heilige und heilsame Quellen in Oberbayern

Walter Medinger: Die vierte Phase des Wassers

Michael Zellner: Therapie der erhöhten Harnsäure und Gicht

Rainer Pawelke: Wasser, Plastik und Gesundheit

Bethold Heusel: Tropfenbilder von Quellwasser

Adolf Wiebecke: Wasser ist ein Informationsträger, Teil I

Claus Holler: Wasser ist ein Informationsträger, Teil II