Wildbaden in Deutschland

Der Sommer kommt bestimmt und mit ihm die neue Badesaison. Noch haben die meisten Freibäder noch nicht ihre Tore geöffnet. Doch Wildbaden kennt keine Öffnungszeiten.

Auch wer im Hochsommer  keine Lust auf überfüllte Badeseen oder Freibäder hat, findet in dem inspirierenden Bildband Wildbaden in Deutschland tolle Alternativen. Denn in Deutschland gibt es sie noch: Wildbadeplätze an Seen, Bergbächen oder Wasserfällen. Das klingt nicht nur nach Erholung, sondern auch nach Heimat und Abenteuer.  In diesem Band stellt Marieluise Denecke die schönsten Badeplätze in weitgehend unberührter Landschaft vor, z.B. die beeindruckende Krai-Woog Gumpe oder der wildromantische Steinbruch Beucha. Ob für Familien, Abenteuerlustige oder Sonnenanbeter, hier ist für jeden der passende Platz dabei. Marieluise Denecke, Jahrgang 1986, ist Chefin vom Dienst bei der Schaumburger Zeitung in Rinteln, Niedersachsen, und arbeitet als freie Journalistin. Sie schreibt vor allem über Natur, Umwelt und das Reisen.

Marieluise Denecke: Wildbaden in Deutschland. Die schönsten Badeplätze in der Natur
Bruckmann Verlag 192 Seiten, ISBN: 978-3-7343-2417-8, 22,99 Euro

29. April 2022