Pestizid-Atlas

 

Pestizide befinden sich überall in Europa in der Luft – in Städten und sogar in Naturschutzgebieten und auf Bio-Äckern – und entfalten ihre toxische Wirkung auf Artenvielfalt und Gesundheit. Bis 2030 soll der Pestizideinsatz in Europa halbiert werden, so hat es die Farm to Fork Strategie der EU-Kommission angekündigt. Ein wichtiges rechtliches Instrument dafür, die neue Verordnung für die nachhaltige Verwendung von Pestiziden, war für den 23. März angekündigt – ihre Veröffentlichung ist im Kontext des Ukraine-Krieges auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Nun zeigt ein Pestizidatlas, der von der Heinrich Böll Stiftung veröffentlicht wurde,  in 19 Kapiteln Daten und Fakten rund um die bisherigen und aktuellsten Entwicklungen, Zusammenhänge und Folgen des weltweiten Handels und Einsatzes von Pestiziden in der Landwirtschaft.

Weitere Informationen zum über Pestizide und das Bündnis Enkeltauglich bio, das sich seit Jahren gegen den Einsatz von Pestiziden einsetzt.

https://www.quellonline.de/pestizide-und-ihre-auswirkungen/

https://www.quellonline.de/fuer-nahrungsmittel-ohne-pestizide/

https://www.quellonline.de/fuer-ein-pestizidfreies-deutschland/

18. April 2022