Obst-Kuchen – mit Heidelbeeren

Rezept: Obst-Kuchen – zum Beispiel passend zur Jahreszeit Heidelbeer-Kuchen

Anzeige

Der August deckt den Kuchen reich mit Früchten der Saison: Zu den klassische Beeren zählen Johannis-, Heidel- oder Weinbeeren. Himbeeren oder Brombeeren sind strenggenommen botanisch keine Beeren, sondern Sammelfrüchte, denn ihre Samen befinden sich außen auf dem Fruchtkörper – doch ganz unabhängig von ihrer botanischen Besonderheit harmonieren die kleinen, rundlichen, relativ weichen und köstlichen Früchte ganz wunderbar zusammen.

Die Beeren schmecken nicht nur köstlich, sie tun auch gut. 

So gelten Heidelbeeren als entzündungshemmend, blutbildend, und blutdrucksenkend und können bei Durchfall, Magenschmerzen und Blasenschwäche helfen. Brombeeren können entgiftend sein und sind gut für Haut und Schleimhäute. Himbeeren wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus und gelten als fiebersenkend, blutreinigend, verdauungsfördernd und knochenbildend und Stachelbeeren können entwässernd wirken und Haare und Nägel kräftigen.

Dieser frische Obstkuchen gelingt immer – selbst, wenn der Tortenboden nicht selbstgebacken ist. Es ist gut, für Überraschungsgäste einen Boden als Vorrat zu haben. Die Creme als Basis macht den Kuchen zu etwas Besonderem und den klassischen Tortenguss eigentlich überflüssig.

Zutaten für 12 Portionen:

Boden: Fertigboden oder Mürbeteig (aus 250 g Mehl, 125 kalter Butter, 1 Ei, 1 TL Salz, 1-2 EL Wasser, 75 g Zucker; )

Für den Mürbeteig erst die trockenen Zutaten vermischen, dann Butter, Ei und Wasser dazugeben und rasch zusammenfügen, den Teig in Frischhaltefolie mind. 30 Minuten im Kühlschrank kühlstellen, 15-20 Minuten bei 180 Grad auf einem Rost im unteren Bereich des Backofens backen und vor dem Belegen auskühlen lassen

Belag: ca. 500 g Beerenfrüchte, Das Obst unter kaltem Wasser kurz spülen, abtropfen und trockentupfen.

Creme: Crèmefraiche, 1 EL Zucker, Saft von ½ Orange, 1 EL Maracuja-Sirup, 1 EL Mango Chutney

Für die Creme die ½ Orange pressen und mit Crèmefraiche, 1 EL Zucker, 1 EL Maracuja-Sirup und 1 EL Mango Chutney mit dem Schneebesen schaumig schlagen.

Den Tortenboden dick mit der Creme bestreichen und die Früchte nach persönlichem Geschmack darauf verteilen

Optional:

Mandelblättchen rösten und/ oder

Tortenguss: ( 1 Pck. Tortenguss, Saft von ½ Orange, 1 EL Maracuja-Sirup) nach Anleitung zubereiten und über den Obstkuchen geben.

Dieses Rezept steht ausführlich in Monika Frei-Hermanns Kochbuch ” Mein Kulinarisches Erbe”. zu beziehen über den Quell-Shop.

6. August 2021
Anzeige
Anzeige