Inspirationen zum Tag des gesunden Schlafs

Begangen wird der Tag des Schlafes am längsten Tag des Jahres, der damit die kürzeste Nacht aufweist. Diese Tatsache soll uns daran erinnern, ausreichend Zeit zum Schlafen einzuplanen. Der Körper und Geist brauchen nicht nur die Regeneration, sondern auch ausreichend Zeit zum Träumen. Dieses nächtliche Kopfkino ist sehr wichtig, um Erlebnisse und Gefühle zu verarbeiten und zu festigen. Aber auch Probleme, Ängste und Sorgen können im Schlaf in entlastende Bilder und Symbole umgewandelt und damit verarbeitet werden.
Als Schlaf wird ein Zustand bezeichnet der durch äußere Ruhe charakterisiert ist. Dabei hat der Schlaf folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper: Die Atmung verlangsamt sich, wird tiefer und gleichmäßiger. Auch der Puls passt sich an und wird langsamer, wodurch der Blutdruck sinkt. Bei längerem Schlafen sinkt die Körpertemperatur und es wird nur ein Bruchteil der Energie verbraucht, die der Körper im Wachzustand benötigt. 

Anzeige

Unzureichender oder nicht erholsamer Schlaf kann zu extremer Reizbarkeit und Ungeduld führen. Aber auch die Leistungsfähigkeit leidet unter dem Schlafmangel. Kurzzeitig kann dies etwa zu Stimmungsschwankungen und Störungen des Kurzzeitgedächtnisses sowie der Selbstorganisation führen. Langzeitfolgen können unter anderem Übergewicht, Infektanfälligkeit, ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen und frühzeitige Alterung sein.

Auf quell-online.de finden sich viele wertvolle Tipps für einen guten und gesunden Schlaf, zum Beispiel

Die besten Tipps zum Gesunden Schlaf 

Wie wir besser-schlafen

Kneipp-hilft-bei-Schlafstoerungen/

über Träume und Erkenntnis im Schlaf

20. Juni 2021
Anzeige
Anzeige