Falkenhof: Aquabalance im Thermalwasser

Bad Füssings Thermalwasser ist Garant für Erholung. Auch deshalb liebe ich das familiäre Biohotel Falkenhof mit seinem exklusiven Thermal-Panoramapool zwischen Himmel und Erde, abseits vom Kurstadt-Trubel. Ein ganz besonders entspannendes Angebot in dem für mich magischen Wasser ist „Aquabalance“: Es ist vergleichbar mit Shiatsu im Wasser. „In den ersten neun Monaten unseres Lebens bietet Wasser uns Schutz, Geborgenheit und Wärme. Eingehüllt in körperwarmes Wasser, sanft berührt und bewegt zu werden, fühlt sich an wie früheste Vertrautheit zu Beginn unseres Lebens und fördert den uns innewohnenden Gleichklang von Körper, Seele und Geist“, so lese ich über den mich erwartenden „Wassertanz“, bevor ich in die sanft führenden Arme von Therapeutin Elfriede Güthner gleite. Dann erinnere ich mich nur noch an die sich von Anfang an einstellende Sicherheit, mich bedingungslos fallen lassen zu können, an fließende tanzende Bewegungsabläufe, an schwebende Leichtigkeit in absoluter Zeitlosigkeit, an das Gefühl mich geborgen und ganz bei mir zu fühlen. Ich weiß jetzt, warum Kordula Wider, Leiterin des Falkenhof- Spas, von einer „Reise zu unserem Ursprung“ und von „Geburtshilfe für unsere Selbstheilungskräfte“ spricht. Während ich beschließe, diesen unvergesslichen Energieschub baldmöglichst zu wiederholen, trinke ich ein großes Glas St. Leonhards Wasser, denn auch deshalb ist der Falkenhof einmalig: Weil er äußerliche Thermalbadekur, innerliche Trinkkur und biologische Ernährung unter einem Dach bietet.

Weitere Informationen

Das Bad Füssinger Heilwasser

Reiseziel Gesundheit

Die Lebensenergie zum Strömen bringen

Weitere Reise-Tipps rund ums Wasser:

Schüle’s Gesundheitsresort: Wasser-Rituale nach Kneipp

Das Ahlbeck Hotel & Spa: Barfuß am Meer

Mauthäusl: Energie aus dem Licht

zum Gewinnspiel