Das Bad Füssinger Heilwasser

Das Bad Füssinger Thermalwasser (Quelltemperatur 56 Grad), das im Falkenhof in der hauseigenen Therme sprudelt, ist hinsichtlich seiner Mineralienzusammensetzung in Europa einzigartig: Der besondere Gehalt an Sulfid-Schwefel und der im idealen, neutralen Bereich liegende p‚H-Wert von 7,21 macht das Heilwasser für die Gesundheit so wertvoll. Rheumatische Krankheiten, Wirbelsäulenleiden, Stoffwechselkrankheiten, Lähmungen, Frauenkrankheiten oder allgemeiner Regenerationsbedarf – das Wasser strömt mit seiner Heilkraft durch Körper, Geist und Seele und trägt zum Wohlbefinden und zum Gesunden bei.

Foto: Falkenhof

Weitere Beiträge

Link III. Wasser-Symposium in Bad Füssing

Link II. Wasser-Symposium in Bad Füssing

Link Lebendiges Wasser im Falkenhof

 QC28W02
 Link Hotel Falkenhof
 Link Bad Füssing