Vitamin D-Defizit

Die zwölf Gesundheitsrisiken eines Vitamin D-Defizits

• Diabetes: Ein Mangel an Vitamin D erhöht das Risiko, sowohl an Diabetes Typ II aber auch Diabetes Typ 1 zu erkranken.
• Bluthochdruck: Menschen mit einem geringen Vitamin D-Level haben ein höheres Risiko für Bluthochdruck.
• Herz-Kreislauf-Krankheiten: Eine Studie an rund 10 000 Erwachsenen hat ergeben, dass ein Defizit an Vitamin D mit erhöhtem Herzinfarkt-Risiko einhergeht.
• Grippe: Vitamin D spielt eine wichtige Rolle bei der Aktivierung des Immunsystems. Menschen mit Vitamin D-Mangel bekommen öfter Erkältungen oder Grippe.
• Blutarmut: Eine Studie am John Hopkins Children’s Center hat gezeigt, dass Menschen mit einem niedrigem Spiegel an Hämoglobin auch einen niedrigen Vitamin D-Spiegel haben.
• Osteoporose: Vitamin D hilft dem Darm dabei, Calcium aus dem Essen aufzunehmen. Bei niedrigen Vitamin D-Levels kann der Körper nur 10 bis 15 Prozent des in der Nahrung enthaltenen Knochenstoffs absorbieren.
• Schädigungen des Gehirns: Wie Forscher von der Universität Kentucky zeigen, können niedrige Vitamin D-Levels bestimmte Proteine in Rattengehirnen schädigen. Zudem beeinflussen sie den Sauerstoff-Gehalt des Gehirns.
• Unfruchtbarkeit: Österreichische Ärzte haben herausgefunden, dass Vitamin D die Produktion des männlichen Hormons Testosteron und des weiblichen Hormons Proges-teron ankurbelt.
• Morbus Crohn: Die Symp-tome der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung können durch Vitamin D-Mangel verstärkt werden.
• Altern: Im Alter nimmt die Knochendichte ab. Vitamin D-Mangel lässt die Knochen früher altern.
• Depression: Eine Erhöhung des Vitamin D-Levels lässt auch die Laune wieder ansteigen.
• Krebs: Ein Vitamin D-Defizit erhöht das Risiko an Krebs zu erkranken – an Darmkrebs, Prostata- oder Brustkrebs. Forscher der Georgetown University fanden heraus, dass erhöhte Vitamin D-Levels das Wachstum von Krebs um 75 Prozent reduzieren können.

QC32F07

Foto: Monika Frei-Herrmann

Beitrag Die Sonne als Medikament

Beitrag  Sonne: Zehn Regeln für die richtige Dosierung

Beitrag Die Heilkraft der Sonne

Beitrag Sonnenschutz von innen