Die Sonne als Taktgeber

Sonne belebt. Sonne steigert die Laune und lässt trübe Gedanken verblassen. Kein Wunder, dass die meisten Deutschen in ihrem Urlaub am liebsten sonnige Gefilde aufsuchen.
Martina Guthmann beschreibt Begegnungen mit den Heilmitteln Licht und Sonne.

In der symbolstarken Seezeitlodge keltische Rituale spüren

Die Tag- und Nachtgleichen im Frühjahr und Herbst und die Wendepunkte der Sonne beim Sommer- und Winteranfang – diese vier magischen Eckpunkte im Jahreskalender feierten schon die Kelten und ehrten damit auch die Sonne als Taktgeber von allem Lebenden. Diesem zentralen keltischen Prinzip hat sich ein Hotel an einem ganz besonderen Kraftort im Naturpark Hunsrück unweit des monumentalen keltischen Ringwalls verschrieben: Die ganze Architektur der Seezeitlodge am Bostalsee ist konsequent auf den Sonnwend- und Equinox-Achsen aufgebaut. Diese Achsen ziehen sich in Form von Messingstrahlen von außen nach innen durch das ganze Areal. Die Winter-Sonnwend-Achse reicht von der Lobby bis zur Außen-Feuerstelle, die Sommer-Sonnenwendachse durch das Restaurant Lumi bis auf die Terrasse, wo der Messing-Strahl sich senkrecht in den Himmel aufrichtet und den Mittsommer – für die Kelten der Himmel auf Erden – symbolisiert. Frühlings- und Herbst-Anfang sind mit einer Waage, die Balance zwischen Tag und Nacht hält, künstlerisch dargestellt. Alles im Haus steht ganz im Zeichen der keltischen Natur-Rituale – von den nach dem Sonnenverlauf ausgerichteten Zimmern bis zum Spa-Bereich. So wird keltisches Wissen um Lebensrhythmen, Jahreszeiten sowie Heilkräuter und Kraftbäume erlebbar. Keltische Bräuche wie das Begrüßen des Morgens sowie spezielle Erd-Sauna- und Räucherrituale ziehen sich in der Seezeitlodge vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Untergang durch den Tag. Die Gäste können so mit Dankbarkeit der Bedeutung der Sonne für alles Leben nachspüren.

www.seezeitlodge-bostalsee.de

QC47F09

Bildnachweis: www.guenterstandl.de

Weitere Beiträge zum Thema Reise-Tipp Sonne

Licht-Bad am Monte Verita

Licht-durchflutet im Falkenhof