Energie und Schönheit aus der Natur

Mit zwei Milliliter fing alles an. Davon ist Dr. Cordula Niedermaier-May überzeugt, denn wäre der schwer kranke Hund ihrer Eltern nicht durch diese winzige Dosis einer Essenz aus fermentierten Enzymen gerettet worden, wäre sie wohl noch immer Apothekerin. Stattdessen ist sie nun eine erfolgreiche Firmenchefin mit 50 Mitarbeitern, und einer Firma die ihre Produkte in 55 Länder vertreibt.

Ihr Vater, ebenfalls Apotheker, hat die Essenz aus fermentierten Enzymen entwickelt und Regulat genannt. Ursprünglich wollte sie die Unternehmung des Vaters nicht übernehmen, sondern ihre eigene Apotheke weiterführen, aber die erstaunliche Heilung des Hundes hat ihr ganzes Leben verändert. Sie erkannte die Heilwirkung und das Potential des Mittels und kaufte Ihrem Vater seine damals nicht sehr erfolgreiche Firma mit dem Recht auf das Regulat ab. Sie forschte nach und fand heraus, dass der Hund an einer Pestizidvergiftung erkrankt war, die er sich wohl durch Spaziergänge an gesprühten Feldern zugezogen hatte. Das Mittel hatte die Stoffwechselvorgänge, die für Nervenreizleitung zuständig sind, anscheinend wieder in Gang gebracht.

16 Ausgangsstoffe für ein Heilmittel

Doch was genau verbirgt sich hinter der Essenz? Sonnengereifte Bio-Pflanzen, Früchte, Nüsse und Gemüse sind die 16 Ausgangsstoffe für das Heilmittel aus der Natur. Durch die von Dr. Niedermaier-May patentierte Kaskadenfermentation werden die frischen Produkte in kleine, molekulare Bestandteile aufgeschlossen. Durch dieses aufwendige Verfahren werden die wertvollen Wirkstoffe potenziert und für den Körper leicht aufnehmbar aufbereitet. „Unsere Regulatessenz ist wie ein flüssiges Taxi, das in kürzester Zeit die essentiellen Wirkstoffe in den Körper transportiert.“ Es machte also Sinn, das einzigartige Mittel in Form von hochwirksamen und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetikprodukten zu verarbeiten. Diese Health- und Beauty-Schätze liefern Körper und Haut alles, was sie brauchen, um in gesunder Schönheit zu erstrahlen. „Es war mir wichtig, ehrliche Produkte mit einer belegbaren Wirksamkeit zu kreieren“, sagt Dr. Niedermaier-May. Das ist wohl auch der Grund, weshalb das Unternehmen mittlerweile über 50 Studien zur Regulatessenz vorweisen kann. Und auch Allergiker vertragen die Essenzen und Cremes hervorragend. „Durch die Kaskadenfermentation verlieren alle Zutaten ihr allergenes Potenzial“, erklärt Dr. Niedermaier-May.

Veganer Anti-Aging-Beauty-Drink

Das neueste Produkt ist der vegane und preisgekrönte Anti-Aging-Beauty-Drink „Regulatpro Hyaluron“. Die Essenz wurde mit Hyaluronsäure, Biotin Kieselsäure, Zink und Kupfer kombiniert und schafft in kürzester Zeit eine deutliche Reduktion von Falten, eine Erhöhung der Hautfeuchtigkeit, eine Straffung des Bindegewebes, eine Verbesserung der Hautbeschaffenheit und eine Stärkung der Haare und Nägel. Das unabhängige Forschungslabor Dermatest Münster belegt die Verschönerungen in einer aktuellen Studie und zeichnet den Drink mit exzellenter Verträglichkeit aus.

„Das Mittel ist mein Leben“

Nicht nur als Wissenschaftlerin ist Dr. Niedermaier-May von ihrem Mittel überzeugt. “Das Mittel ist mein Leben”, sagt sie. Schließlich hat sie sich auch selbst damit geheilt: Bis zu ihrem 40. Lebensjahr litt sie an einer extremen Neurodermitis. Sie reiste zum Toten Meer, aber die Haut war so kaputt, dass sie nicht ins Salzwasser konnte. Zwar heilte alles in drei Tagen an der salzhaltigen Luft, aber kaum im Flieger ging es wieder los mit Juckreiz und Entzündungen. Nach dem zweiten Kind wurde es schlimmer, es kamen auch noch Asthma und Allergien gegen Wolle und Seide dazu. „Ich war ein wirklich armes Madl“, kann die Bayerin heute lächelnd erzählen. „Erst mit unserer Essenz habe ich die Neurodermitis weggebracht.“ Ein halbes Jahr hat es gedauert, dann war ihre Haut gesund. „Es geht ums Immunsystem, das muss komplett in die Regulierung gebracht werden.“

Die Ausgangsstoffe der Regulatessenz

Artischocken
Entgiften und kurbeln den Stoffwechsel an.
Curcuma
Wirkt entzündungshemmend, leitet Schwermetalle aus.
Datteln
Wirken gegen Stress, haben eine blutdrucksenkende Wirkung.
Erbsen
Senken den Cholesterin- und Blutfettspiegel.
Kokosnuss
Verbessert das Wohlbefinden, verlangsamt das Altern.
Sellerie
Wirkt blutreinigend, harntreibend, nervenstärkend.
Sojabohnen
Haben einen schützenden Effekt auf die Leber.
Walnüsse
Beleben die Psyche, sorgen für seelisches Gleichgewicht.
Zitronen
Stärken die Bauchspeicheldrüse und das Immunsystem.
Zwiebeln
Fördern das Wachstum von Blutzellen, Haut und Haaren.

Mehr zum Regulat

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Kaskaden-Fermentation

Der “beste Beauty Drink der Welt”?