Provençalische Wildblüten in weißem Alpenmousse

Rezepte mit Wildblüten

machen aus Desserts kulinarische Erlebnisse, an die man sich gerne erinnert.

Zutaten
für 4 Personen
• 250 g weiße Kuvertüre
• 2 Eier, Größe L
• 2 cl weißer Rum
• 1 Blatt Gelatine
• 25 g Rohrzucker
• 350 g Schlagsahne, geschlagen
• 1 TL „Provençalische Wildblütenmischung“ (Herbaria)

Zeit:
30 Min., Kühlzeit: 4 Std.

Anleitung
Die Kuvertüre im warmen Wasserbad zerlaufen lassen. Wildblütenmischung darin einweichen. Eier und Zucker schaumig rühren. Gelatine einweichen, gut aus pressen und im Rum erwärmen. Eiermasse in eine Schüssel geben, Schokolade dazurühren, dann die Gelatinemasse einrühren. Zum Schluss die Schlagsahne vorsichtig unterheben.
Alpenmousse in 4 Gläser füllen und zugedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit einigen Wildblüten dekorieren.

Foto: Sophie Seitz/sos-design.de
Weitere Rezepte von Herbaria

QC07E01

Provençalische Wildblüten

 

Beschreibung
Provençalische Blütenmischung
Herbaria Bio-Feinschmecker Mediterran
Gewürzmischung für mediterranes Lamm und Gemüse. „Provençalische Wildblüten“ eignen sich auch für besondere Desserts.
Erhältlich als 05004153 Stapelbare Aromaschutzdose à 25g (M-Dose

Zutaten
Hibiskus*-, Holunder*-, Kornblumen*-, Lavendel*-, Orangenblüten*, Thymianblüten* und -blätter*, Veilchen*-, Erika*-, Schafgarbenblüten*. *Aus kontrolliert biologischem Anbau
Zubereitungsempfehlung
Kurz vor Ende der Garzeit in das Gericht streuen. Nicht zu heiß werden lassen. Als Sauce: In Öl oder zerlassener Butter leicht erwärmen.

3. März 2022