Nutzpflanzen selber anbauen

Zum Beispiel Tomaten! Das kann jeder und klappt immer. Geht im Topf und in der Erde. Es gibt viele Sorten – frühe, späte, verschiedene Formen, Farben und Größen. Ich habe letztes Jahr von Juli bis Dezember geerntet Die erste Ernte im Jahr bringt der Rhabarber. Natürlich gibt es damit selbstgebackenen Kuchen. Praktisch – einmal gepflanzt kommt er immer wieder. Auch der Meerrettich ist ein treuer Gast. Obwohl ich die Wurzel ausgrabe, also ernte, schmückt er Jahr für Jahr mit seinen lanzenförmigen Blättern an wechselnden Standorten den Garten.
Obstbäume verzaubern im Frühjahr mit Blütenpracht und machen Bienen glücklich. Brauchen aber fachliche Betreuung bei Schnitt und Schutz vor Wurmbefall und Mehltau. Einfacher zu halten sind Beeren. Da gibt es resistente Züchtungen. Bei richtigem Mondstand gedüngt und geschnitten erfreuen diese Köstlichkeiten den ganzen Sommer lang, meint Quell-Gestalterin Monika Frei-Herrmann.

Foto: Monika Frei-Herrmann
QC31F03

Weitere Beiträge zum Thema

Leben vom Balkon

Love and Veggies

Impressionen aus Balkonien