Menschenrechte – Menschenpflichten

Martina Guthmann, Assisi

Seit 60 Jahren engagiert sich Amnesty International für Menschenrechte, für die Basis des Zusammenlebens. Anlässlich des runden Geburtstags  der Organisation wird auch 60 Jahre später im Jahr 2021 bewusst, wie wichtig dieser unermüdliche weltweite Einsatz bleibt: So sind laut Demokratie-Index aktuell nur 23 von 167 Ländern Demokratien. Gleichberechtigung ist noch genauso wenig selbstverständlich wie gleiche Bildungschancen, freie Religionsausübung und auch das Recht auf individuelle Unversehrtheit ist ein hohes Gut in ständiger Gefahr.

Anzeige

Die Stärke von Amesty International liegt im Engagement von weltweit mehr als zehn Millionen Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen. Gemeinsam setzen sie Mut, Kraft und Phantasie für eine Welt ohne Menschenrechtsverletzungen ein.  Niedeschwellig kann jeder helfen: z.B. über „Urgent Actions“, über unterstützende Appelle in elektronischer oder Briefform. Empathie und achtsamer Umgang mit den anderen – das ist im menschlichen Miteinander auch eine Menschenpflicht, die wir alle mit Fug und Recht leben können.

https://www.amnesty.de

Foto: Weltfriedenstreffen 2016 Assisi; Martina Guthmann

 

 

31. Mai 2021
Anzeige
Anzeige