Georgsquelle – Abwehr stärken

Der St. Georgsquelle wird von ihren Liebhabern nachgesagt, dass bei ihr der Name Programm ist. Der heilige Georg, der Drachentöter, wird mit Abwehr assoziiert und die Menschen haben auch hier – wie an anderen Quellen – Namen gewählt, die der erfahrenen Wirkung entsprechen. Bei Tests mit zellbiologischen Methoden, die am Institut für biologische Testsysteme durchgeführt wurden, zeigte die Georgsquelle eine „statistisch signifikante“ antioxidative Wirkung im Vergleich zu stillem Supermarkt-Wasser. Beim Test der „unspezifischen Abwehr“ zeigte sich, dass die Georgsquelle eine ausgeprägte Stimulation des Stoffwechsels der Fresszellen bewirkte. Es ist immer wieder spannend, wenn mündliche Überlieferungen durch die Wissenschaft bestätigt werden. QC48W02

Lesen Sie auch:

Immunsystem stärken