Der Tag des Herbst-Anfangs gehört den Olivenbaum-Geborenen

Die Jahreszeitenwechsel werden im  Keltischen Baumhoroskop von vier ganz besonderen Bäumen eingeleitet:  für den  Herbstanfang am 23.9. steht  der Olivenbaum.
Der Oliven- oder auch Ölbaum ist  im Orient beheimatet,  gelangte schon 1000 v.Chr. nach Italien und gilt als eine der ältesten und wichtigsten Kulturpflanzen für die Völker am Mittelmeer.  Der Baum wird 10 Meter hoch und erreicht ein Alter von über 1000 Jahren. Es gibt einzelne Exemplare, welche rund 2000 Jahre alt sind.   Charakteristisch für den Olivenbaum ist seine  knorrige, kräftige Gestalt und seine schmalen silbrig schimmernden Blättern.  Er ist sehr bescheiden,was Wasser angeht und gedeiht am besten in der Sonne.

Der Ölbaum (23.9.) steht im keltischen Baumhoroskop für die Weisheit. Menschen, die in seinem Zeichen geboren wurden, gelten als eher ruhige, diskrete und zurückhaltende Zeitgenossen, die Kontroversen lieber aus dem Weg gehen. Doch auch, wenn sie nach außen hin unauffällig sind, gelten sie als kluge Strategen, die mit viel Geschick die Klippen des Lebens umschiffen und gute Berater für andere sind.

Auch Olivenbaum Geborene sind von einem Hauch von ewiger Beständigkeit umgeben. Ruhig und gelassen vollbringen sie ihr Lebenswerk und sind dabei in voller Aufmerksamkeit ganz in sich selbst versunken. Ihre Kraft für noch so schwere Aufgaben und Herausforderungen schöpfen sie aus einem unendlichen Durchhaltevermögen. Ihr Zeithorizont ist unendlich weit, denn der erschließt sich ihnen dadurch, dass sie im Augenblick, im Hier und Jetzt leben.
Mit ihrer Zuversicht und dauerhaftem Festhalten vollbringen sie Außergewöhnliches. Für ihre Mitmenschen sind sie wie ein Baum an dem man sich sicher anlehnen kann und weiß, dass man gegen alle Widrigkeiten beschützt ist. Ihr Rat ist gefragt und oft sind es langfristigen dauerhaften Dinge die man durch sie erfährt, denn sie sind berühmt für ihre Besonnenheit.

Mehr zum keltischen Baumhoroskop

 Ein schönes Geschenk für den im Zeichen des Olivenbaums geborenen