Danke an alle Vordenker

Be different, Martina Guthmann

Anlässlich des Welttags  des geistigen Eigentums  (am 26.April) möchte Quell all den Vordenkern und Pionieren danken, die mir ihren Ideen und Gedanken andere inspirieren und die Welt nachhaltiger machen. Als Journalisten haben wir die Chance, mit vielen klugen Menschen zu sprechen und bemerken oft eine Gemeinsamkeit. Menschen mit guten Ideen werden oft erst mal nicht ernst genommen.

Anzeige

So berichtet der Sonnentor Gründer Johannes Gutmann, wie er in den Anfängen seines Engagements für die ökologisch anbauenden Klein-Bauern des Waldviertels zum “Spinner” erklärt wurde. Die hochwertigen Sonnentor-Produkte aus Bio-Kräutern sind heute aus der gesunden Küche nicht mehr wegzudenken.   In Gutmanns Buch lässt sich nachlesen, dass es – allen Spöttern zum Trotz –  immer wert ist, seinen Weg zu gehen. Und  für  “Eine neue Wirtschaft” setzt sich Gutmann unermüdlich ein, genauso wie für enkeltaugliche Landwirtschaft und für das Gemeinwohl.

Im wahrsten Sinne visionär war auch die Gründerin der Sehakademie Marianne Wiendl: Die Augen, unseren Sehsinn zu stärken – in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung heute wichtiger denn je – war vor über 20 Jahren der Antrieb der Informatikerin, die unter anderem die Augenkinesiologie erfand und bereits vielen Menschen geholfen hat, wieder im wahrsten Sinne klarer zu sehen.

Wie kaum ein anderer Mensch entwickelte Johann Abfalter   Verständnis für das Wesen des Wassers und machte es sich zur Mission, den Menschen die wunderbaren Effekte von Lebendigem Wasser nahe zu bringen und ihnen den Zugang dazu möglich zu machen.

Auch das Ehepaar Margaretha und Siegfried Stocker darf in der Aufzählung der von uns  geschätzten Pioniere nicht fehlen: Über Jahrzehnte prägte das Ehepaar den Weg der Hofpfisterei zu einer umfassend nachhaltigen Betriebsweise, vom Bio-Anbau des Getreides über das breitgefächerte Engagement für Umweltschutz bis zur nachhaltigen Verpackung des einzigartigen Bio-Natursauerteigbrotes.

Die Liste der uns geschätzten Pioniere ist sicher noch lange nicht vollständig. Die hier genannten stehen also stellvertretend für alle, die – allem Gegenwind trotzend –  ihren Verstand und ihre Intuition eingesetzt haben, um die Welt ein Stück nachhaltiger zu machen. Sie zeigen, es lohnt sich,  den anstrengenden Weg, gegen den Strom zu schwimmen, auf sich  zu nehmen. “Gute Kopien sind erwünscht”, diese Worte von Johannes Gutmann zeigen, dass Pioniere und Vordenker für die Sache stehen, und nicht für den persönlichen Profit.

Dafür möchte Quell diesen Menschen danken und tut dies sicherlich im Sinne aller, die heute von den Ideen, Innovationen und daraus entstandenen Produkten profitieren.

 

 

 

 

26. April 2021
Anzeige
Anzeige