Buchtipp: Die Triple Krise – Warum wir dringend handeln müssen

In diesem Buch beschreibt Prof. Dr. Josef Settele den Zusammenhang zwischen Artensterben, Klimawandel und Pandemien, auf verständliche und eindrucksvolle Weise. Prof. Settele ist Professor für Ökologie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Halle/Saale, CO-Vorsitzender des Weltrates für Biodiversität und Sachverständiger Beraterder Bundesregierung  in Umweltfragen.

Anzeige

Prof. Settele beschreibt eindrücklich über Insekten als Dreh- und Angelpunkt für unser Ökos-System und als “Fieberthermometer” des Planeten und zeigt die Zusammenhänge der Ausbeutung unseres Planeten, die es zu unterbrechen gilt, um unsere Erde enkeltauglich zu machen.

Die wichtigste Botschaft des Buches: “Eine Grundvoraussetzung, die Triple-Krise zu bewältigen ist der respektvolle Umgang miteinander. Wir haben nur eine Welt. Das bringt die Grundvoraussetzung, die Triple Krise zu bewältigen, auf de Punkt. Es geht nur durch den respektvollen Umgang miteinander.

Josef Settele: Die Triple Krise, Artensterben, Klimawandel, Pandemien. Warum wir dringend handeln müssen, Edel Books 2021, 319 Seiten, 22,95 Euro, ISBN: 9783841906533

 

 

27. August 2021
Anzeige
Anzeige