Woche des Wasserstoffs

Vom 25.6. 22 bis 3.7.22 findet die in ganz Süddeutschland die Woche des Wasserstoffs Süd 2022 statt. Für eine Woche stehen die fünf süddeutschen Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland im Rahmen verschiedener Ausstellungen und Veranstaltungsformate über den Energieträger.ganz im Zeichen des Energieträgers Wasserstoff. Unternehmen, Kommunen, Forschungseinrichtungen und andere Initiativen aus Baden-Württemberg können sich als Teilnehmende für die Veranstaltung anmelden und ihre Aktivitäten im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

2021 konnte man sich bereits bei über 40 Live- und digitalen Events und durch viele Filmbeiträge kostenfrei informieren. Auch 2022 werden digitale und Live-Präsentationen,Ausstellungen, Webinare, Vorträge, Expertengespräche, Werks- und Laborführungen, Bürgerfeste und mehr stattfinden.

Tatsächlich gilt Wasserstoff als Garant der Energiewende. Denn mit diesem soll erneuerbare, saubere Energie in die Mobilität gebracht, Erdgas bei der Wärmeversorgung ersetzt, Industrie und Chemie dekarbonisiert werden. Deutschland hat sich das Ziel gesetzt im Wasserstoff die Nummer 1 zu werden.  Im diesem Jahr findet die Woche des Wasserstoffs im Süden statt. Und wenn im Norden v.a. der viele Wind als Treiber gilt, ist es im Süden die Wasserstoffanwendung v.a. in der Industrie und Mobilität.

Interessierte Endverbraucher  können während der Woche des Wasserstoffs Ausstellungen, Webinaren, Vorträgen, Laborführungen und Expertengesprächen beiwohnen. Die Events werden von teilnehmenden Unternehmen, Hochschulen, Netzwerken, Initiativen und Städten in Eigenverantwortung veranstaltet.

10. März 2022