Vögel richtig füttern

Vögel zu füttern macht Spaß! Sie können an hausnahen Futterstellen sehr zutraulich und manchmal sogar handzahm werden. Das passiert aber nur, wenn sich die Tiere bei der Nahrungsaufnahme ungestört und sicher fühlen. Mit viel Geduld und Aufmerksamkeit lassen sich sogar die einzelnen Tiere unterscheiden und ihr Verhalten aus nächster Nähe beobachten. Das kostenlose Faltblatt „Vögel füttern“ des Landesbunds für Vogelschutz in Bayern e. V. gibt Tipps zum richtigen Füttern, angefangen bei der perfekten Futterstelle über gutes Vogelfutter bis zur Hygiene am Futterplatz.
www.lbv.de/ratgeber/lebensraum-garten/voegel-fuettern/

Titelbild: Blaumeise – Blaumeisen sind ganzjährig häufiger Gast an Futterstellen auf dem Balkon oder im Garten

QC53F01

Bildnachweis: Carl-Peter-Herbolzheimer;