Pyrrolizidin-Alkaloide – Risiko in Wildkräutern und Kräutertees

Pyrrolizidin-Alkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe  vieler Wildkräuter aus den Familien der Korbblütlerm Borretschgewächse und Hülsenfrüchtler.  Zu hohe Gehalte – z.B. in Kräutertees – können  die Leber belasten, gesundheitsschädlich und sogar kanzerogen wirken. Aktuell warnt die Stiftung Warentest vor dem Kamillentee von Kusmi.