Naturparks an der kalifornischen Küste

Wer zwischen San Francisco und Portland auf der berühmten Küstenstraße 101 fährt, kommt ganz von selbst an einem Verbund von Redwood-Schutzgebieten vorbei, die kostenlos besichtigt werden können. Sie umfassen über 16 000 Hektar, mehr als die Hälfte der heute noch existierenden Redwood-Wälder. Die beiden größten Gebiete liegen bei Orick und bei Crescent City. Man kann sie teilweise mit dem Auto durchqueren, es empfiehlt sich aber auf jeden Fall, auszusteigen und zumindest kurze Wanderungen zu machen. Karten und Informationsmaterial gibt es gratis in den Besucherzentren.

RedwoodsimRegen

Fotos: Christine Mattauch

QC12F06

Buch-Tipp

Julia Butterfly Hill
Die Botschaft der Baumfrau
Gebundene Ausgabe: 255 Seiten
Verlag: Riemann Verlag (2000)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3570500156