Immaterielles Vermögen: Kinder

Was Kinder ihre Eltern kostet, bis sie ihre Ausbildung abgeschlossen haben und auf eigenen Füßen stehen können, ist immer wieder Gegenstand komplizierter Berechnungen von Experten. Im Schnitt kann man davon ausgehen, dass sich die Kosten, die Kinder verursachen, je nach Alter zwischen 6.200 bis 8.400 Euro pro Jahr belaufen. Bis zum 18. Lebensjahr kommt so eine Summe von rund 130.000 Euro zusammen, das hat das Statisitische Bundesamt errechnet. Für diese Summe bekommt man in manchen Gegenden schon ein Haus.

Man kann davon, wie viel man für Kinder ausgegeben hat, natürlich nicht auf deren Wert schließen. Die Zeiten, in denen man Kinder als Arbeitskraft ansah und deshalb Witwen mit vielen Kindern eine gute Partie waren, sind längst vorbei. Dennoch stellen Kinder wahrscheinlich die höchsten Vermögenswerte für Menschen dar. Wie teuer einem die Kinder werden können, kann wahrscheinlich nur nachvollziehen, wer selbst Vater oder Mutter ist: Schon nach der Geburt des Nachwuchses beginnt sich die eigene Wahrnehmung stark zu verändern. Natürlich ist es die Biologie, die uns dazu veranlasst, unserem Nachwuchs einen solch unermesslichen Wert beizumessen. Aber unabhängig von unserr biologischen Aufgabe der Fortpflanzung bringen Kinder eine ganz neue Qualität in unser Leben: Angefangen vom Lächeln des zahnlosen Babys, das unsere Herzen schmelzen lässt, bis zum Weihnachtsfest, das durch Kinder den Glanz vergangener Jahre zurückerhält.

Natürlich ist es nicht nur lustig, Kinder zu haben. Es ist anstrengend, jeden Morgen um halb sieben aufzustehen, damit der Sohn nur nicht den Schulbus verpasst. Es ist lästig, den Kühlschrank immer gefüllt zu halten, auch wenn man selbst gerade eine Diät macht. Wir erwerben damit außerdem keinen Anspruch, uns im Alter von unseren Kindern pflegen zu lassen. Wer für sein Alter zu hohe Erwartungen an den eigenen Nachwuchs hat, kann nur enttäuscht werden.

Foto: Monika Frei-Herrmann

Talente Kinder

5 Talente: Das eigene Tun gewinnt durch die Kinder an Wert, weil wir mehr damit bewirken, als nur unsere eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Kinder, egal wie viele, bekommen deshalb die maximale Anzahl an Talenten, nämlich fünf.

Weitere Talente sammeln

In diesen zehn Bereichen können Sie Ihre Talente sammeln:

Gesundheit
Lebenslust 
Bildung
Arbeitskraft
Fähigkeiten und Talente
(Ehe)Partner
Kinder 
Freundschaften
Möglichkeiten des Heimatlandes
Natur

Gesammelte Talente im Hauptartikel Wir sind reicher, als wir denken zusammenzählen