Ein Kinofilm der Bäume pflanzt

Ab dem 23.01.2020 läuft in den Kinos der Dokumentarfilm “Das geheime Leben der Bäume” an. Der Film knüpft an den internationalen Bestseller gleichen Titels von Peter Wohlleben an, Deutschlands wohl bekanntesten Förster. Im Buch wie im Film geht es um faszinierende Erkenntnisse über Bäume und Wälder. Man lernt Bäume als soziale Wesen kennen die miteinander kommunizieren. Erfährt wie Mutterbäume Jungbäume mit ernähren und welche Rolle Pilze für die Bäume einnehmen.

Eine gute Aktion hat sich Constatin Film gemeinsam mit der non profit Suchmaschine Ecosia einfallen lassen. Denn mit jedem verkauften Ticket wird ein Baum gepflanzt. Man bekommt also nicht nur Einblicke in das Leben unserer Wälder, sondern tut auch was für sie.

Den offiziellen Trailer zum Film “Das geheime Leben der Bäume” gibt es auf der Seite von Constatin Film.

Mit der Suchmaschine Ecosia kann man im übrigen bei jeder Suchanfrage was für die Bäume tun.  Denn die 2009 von Christian Kroll in Berlin gegründete Suchmaschine nutzt ihre Gewinne aus Werbeanzeigen um weltweit dort Bäume zu pflanzen, wo sie am meisten gebraucht werden. Bis jetzt wurden schon über 81 Millionen Bäume an über 9.000 Pflanzenorten auf der ganzen Welt gepflanzt. Dank über 15 Millionen Nutzern kann alle 0,8 Sekunden ein neuer Baum finanziert werden. Transparenz ist den Betreibern der Suchmaschine wichtig, deshalb veröffentlicht Ecosia auch jeden Monat Finanzberichte, in denen alle Einnahmen und Ausgaben aufgelistet sind. Mehr über Ecosia findet sich direkt auf der Website.

Bildnachweis: Monika Frei-Herrmann