Die besondere Qualität sichtbar machen

Die Wala Heilmittel GmbH stellt bereits seit 1935 Naturarzneimittel her – in besonderer Qualität. Mit einem neuen Markenauftritt der Wala Arzneimittel will das Unternehmen Zeichen für das Besondere der eingesetzten Rohstoffe und Prozesse setzen.

„Wir erschließen Ihnen die Heilkräfte der Natur“ ist das Credo der Wala Arzneimittel. Für die Produkte verarbeitet die Wala Heilmittel GmbH Heilpflanzen und andere natürliche Substanzen, die teilweise im firmeneigenen Heilpflanzengarten kultiviert oder weltweit unter biologischen und fairen Bedingungen gewonnen werden. Ein besonderes, von Firmengründer Dr. Rudolf Hauschka entwickeltes Herstellungsverfahren macht aus den Rohstoffen Wirksubstanzen, die ohne konservierenden Alkohol auskommen und so die gesamte Heilkraft ausnutzen.
Um die Besonderheiten des Unternehmens und der Arzneimittel nach außen sichtbar zu machen, wurde der Markenauftritt weiterentwickelt. Gleichzeitig soll die Umstellung für die Kunden eine bessere Orientierung im Sortiment der Wala Arzneimittel schaffen. Dabei ging die Marke schrittweise vor. Zunächst erschienen überarbeitete Werbemittel und ein neuer Web-Auftritt. Nun folgt das neue Design der Produktverpackungen.

Schritt für Schritt

Das Ziel der Anpassung des Markenauftritts war es, das Wesen der Marke noch besser nach außen zu tragen. Es ging also nicht darum, alles zu ändern, sondern lediglich um eine äußere, also eine optische Erneuerung und eine neue Art und Weise der Kommunikation. Der Startschuss dazu fiel im März 2013. Am Anfang stand eine gründliche Bestandsaufnahme: Wer sind wir? Welche Identität hat die Marke? Aus diesen Überlegungen heraus entstanden die Veränderungen der Webseite, der Werbematerialien und der Verpackungen. Die Rezepturen und die bewährte Qualität der Produkte bleiben aber trotz neuen Designs unverändert.

Die Arzneimittel werfen sich in Schale

Aufgeräumte Faltschachteln, kleine Standfüße, ein platzsparendes Hochformat für Zäpfchen, Salben und Gele wie auch überarbeitete Packungsbeilagen – so präsentieren sich die Wala Arzneimittel jetzt. Bereits seit Juli ist das Majorana Vaginalgel im neuen Design erhältlich. Nach und nach folgen 50 Arzneimittel aus dem Selbst-Medikationsbereich. Wer die Wala Arzneimittel kennt, hat vielleicht schon bemerkt, dass das Logo auf der Verpackung an eine zentrale Position gewandert ist. Das Rot ist wärmer und zugänglicher geworden. Und statt eines Bogens am unteren Rand ziert eine rote „Schale“ die Produktverpackungen. Sie drückt aus, mit welcher Haltung sich die Marke den Wirksubstanzen, Kunden und Mitarbeitern nähern: offen, wertschätzend, aufrichtig und respektvoll. Insgesamt ist das Design übersichtlicher, die Produktinformationen sind klarer erkennbar. Ist das Arzneimittel für Schwangere oder Kinder geeignet? Diese Informationen findet man jetzt auf der Vorderseite der Faltschachtel. Das ermöglicht einen schnellen Überblick und vermittelt so Orientierung. Hinzu kommt, dass das Anwendungsgebiet des Arzneimittels klarer und verständlicher ausgewiesen ist.

Heilkräfte der Natur Wala Arzneimittel
Im Jahr 1935 gründete der Wiener Chemiker Dr. Rudolf Hauschka die Wala Heilmittel GmbH. Sie ist ein Stiftungsunternehmen, das anthroposophische Arzneimittel aus natürlichen Substanzen herstellt. Diese stammen zum Großteil aus dem betriebseigenen Heilpflanzengarten, in dem die Wala Gärtner nach Demeter-Richtlinien arbeiten. Das Sortiment umfasst heute rund 900 Arzneimittel für fast jede Indikation und Lebensphase. Viele davon eignen sich zur Selbstmedikation. Die Präparate zur Einnahme enthalten keinen Alkohol. Die meisten Wala Arzneimittel sind auch für Säuglinge, Kinder und Schwangere geeignet. Bei der Herstellung gehen sorgfältige Handarbeit und moderne Technik Hand in Hand. Aus dem Wissen der Wala heraus entstand 1967 auch die Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka.

wala.de

Plantago Bronchialbalsam, Salbe.
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Katarrhlisch-entzündliche Erkrankungen der Luftwege. Warnhinweise: Enthält Erdnussöl und Wollwachs. Stand: 07/2015

Wala Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, Deutschland.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

QC49L01

Bildnachweis: Wala Heilmittel GmbH