“Zeit” ist das Motto des Fünf Seen Filmfestivals vom 6.-15.9. 2018

“Zeit ist in unserer schnelllebigen Gesellschaft ein großes Thema. Die Zeit, die uns fehlt, die Zeit, die wir brauchen, die Zeit, die wir haben. Zeit, die sich dehnt, und Zeit, die sich auf einen Moment verkürzt…. Man  wird älter, arbeitet rund um die Uhr, muss sich aber immer gerade deswegen wieder der Wertigkeit der Zeit bewusst werden,”  so spricht Festivalleiter Matthias Helwig vielen Menschen aus dem Herzen, wenn er das 12. Fünf Seen Filmfestival dem Thema “Zeit” widmet: Die ausgewählten Filme aus dem mitteleuropäischen Raum spiegeln das Thema Zeit über Bild, im Rhythmus des Schnitts oder in der Länge der Formate Kurzfilm, Spielfilm, Epos oder Serie. Im Film wurde das Thema Zeit schon immer thematisiert, zu allen Zeiten. So darf im Rahmen des Fünf Seen Filmfestivals eine Retrospektive  auf  Charlie Chaplin Filme nicht fehlen. Auch Christopher Nolan ist ein Meister der Verniedlichung von Zeit,  markantestes Merkmal des komplexen Films “Memento” sind die beiden Handlungsstränge, von denen  einer – in schwarz-weiß –  in der korrekten Chronologie und einer – in Farbe – in entgegengesetzter  Chronologie abläuft. Auch der diesjähriger Ehrengast Josef Bierbichler hat mit der Verfilmung seines Romans „Mittelreich“ ebenfalls Zeitdimensionen im Film eingefangen.

 

Das Fünf Seen Filmfestival bietet auch heuer wieder ein opulentes und kreatives Programm. Rund 120 Filme in Uraufführungen, Deutschlandpremieren und Süddeutschlandpremieren mit Werkschauen, Diskussionen und Gesprächen werden in mehr als 300 Vorstellungen auf insgesamt 11 Leinwänden in den Spielstätten Starnberg, Gauting, Schloss Seefeld und Weßling zu erleben sein. Regisseure, Produzenten, Autoren und Schauspieler präsentieren ihre neuen Werke. Die legendäre abendliche Umrundung des Starnberger Sees mit Open-Air-Kurzfilmpreisverleihung wird am 11. September 2018 stattfinden.

Als Vorgeschmack auf die Film-Woche im September  laden vom 26. Juli bis 15. August 2018 zwei Open Airs in Starnberg und Wörthsee zum Kinoerlebnis unter freiem Himmel direkt am See ein. Im Seebad Starnberg wird das Open Air täglich ab 21.30 Uhr vom 26. Juli bis 5. August veranstaltet, beim Augustiner am See am Wörthsee vom 7. bis 15. August.

Das Fünf Seen Filmfestival (fsff) hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der größten und renommiertesten Filmfestivals in Süddeutschland entwickelt. Die Openair-Woche vom 26.7. bis 15.8. und  das Festival vom 6.9. bis 15.9. 2018  sind  ideale Anlässe für alle Cineasten und  für alle Liebhaber wertvoller Zeit, das Fünf-Seeland zu besuchen.

www.fsff.de